mensartige schmerzen=vorbote mens?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rhodes0204 09.05.10 - 21:21 Uhr

also ich hab noch mind 1 woche bis zum NMT und das ganze wochenende spür ich meine eierstöcke und habe mensartige schmerzen.

meine theorie: endweder einnistuing(aber sie soll man ja nicht spüren)

oder mein ES war später als erwartet

oder meine mens ist im anmarsch. die erwarte ich aber nicht vor dem 28.5.

sollte es nicht der es sein und ich hatte ihn bereits können diese schmerzen schon die ankündigung für meine mens sein? hatte sonst nie so viel früher solche beschwerden. aber da hatte ich auch noch die pille genommen.hmmm

also ich meine bekommt man immer die mens wenn man sich so fühlt oder kann man sich auch so fühlen wenn man ss ist?

Beitrag von tekelek 09.05.10 - 21:38 Uhr

Hallo !
An welchem Zyklustag bist Du denn jetzt ? Vielleicht war der Eisprung auch früher als erwartet ? Beim ersten Kind hatte ich ab der 5.SSW ein mensartiges Ziehen, beim zweiten Kind schon kurz vor NMT. Jetzt beim dritten Kind spüre ich nichts, zumindest bis jetzt.

Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (5 Jahre), Nevio (3,5 Jahre) und #ei (5.SSW)

Beitrag von rhodes0204 09.05.10 - 21:42 Uhr

ich hatte bei meiner ersten ss auch solche schmerzen aber erst am NMT TAG! und ich bin jetzte erst bei zyklustag 20 daher kann ich mir nicht vorstellen dass meine mens schon kommt. oder dass ich schon was spühre falls es geklappt hat.

Beitrag von tekelek 09.05.10 - 21:51 Uhr

Wenn der Eisprung aber schon am 10.Zyklustag war (war bei mir so), dann wärst Du schon bei ES+10 und dann ist es vielleicht schon möglich, etwas zu spüren ...