Baby hier, Baby da...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jora-jolanda 09.05.10 - 21:49 Uhr

Huhu ihr Lieben,
mal sehen, ob ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt. Mein Freund und ich haben uns jetzt dazu entschlossen, ein Kind zu bekommen. Ich wünsche mir das schon ganz lange und er wollte gerne noch warten, weil er erst einen Abschluss in der Tasche haben wollte (sehr vorbildlich;-)).
Nun ist es so, dass ich ganz furchtbar aufgeregt bin und mich total auf alles freue und dieses Thema jede Sekunde ansprechen könnte (was ich natürlich nicht mache). Geht es euch auch so? Ich will ihn damit aber auch auf keinen fall nerven.... wir sind schon sehr lange zusammen und er ist für mich der beste Freund und tollste Mensch auf dieser Welt und obwohl es sonst keine Tabuthemen gibt, kann ich mich bezogen auf unsere Nachwuchspläne irgendwie nicht so richtig aussprechen... ach, ich hoffe, ihr versteht das und könnt das nachvollziehen.
Allerliebste Grüße#gruebel

Beitrag von steffi1601 09.05.10 - 21:57 Uhr

Hallo,
kann dich gut verstehen. Wir sind auch schon seid 13 Jahren zusammen und haben bereits eine Tochter. Aber wenn ich dann vom ES oder Tempi erzähle hört er gar nicht richtig zu. Er möchte zwar ein zweites aber vorher viel drüber reden nicht.
Das sind Männer:-p.

Warte mal ab wenn du schwanger bist dann kommt das von alleine.

Liebdrück Steffi und ich drück die#pro