Wie lange überleben Pimperbienchen im Körper?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von feerosalie 10.05.10 - 01:03 Uhr

Hi!

Nachdem ich heute Mittag einen eindeutig positiven Ovu-Test gemacht habe, haben wir im Anschluss gleich Pimperbienchen auf die Reise geschickt!
Ich bin dann extra noch kanppe 15 Minuten liegengeblieben, damit die Maja`s und Willi`s es nicht ganz so schwer haben und sich durchwurschteln können. :-p Wenigstens so gut wie es ging!
Auf den Kopf habe ich mich aber nicht gestellt;-)

Anschliessend ging ich duschen und dann mit meinem Schatz spazieren und zum Italiener lecker essen! Nun ist mir währenddessen irgendwie einer abgegangen und mein Unterwäsche nass geworden! Passiert schon mal nach #sex aber dieses mal sehr viel! Unübllich viel! Jetzt habe ich Angst, dass nicht genug Sprengstoff drin geblieben ist um diese Sache diesen Monat doch noch ins Rollen zu bringen (#schwanger)

Nachlegen war nicht drin! Musste arbeiten! Und die nächsten Tage wird es auch schwer sein, weil mein Schatz Gegenschicht arbeitet....Er hat Feierabend und ich muss los!

Wie lange überleben die Samenzellen eigentlich im Körper? Und kann trotz verstärketen Aussfluss es trotzdem gereicht haben?
(Verzeiht die Teenagerfragen#hicks)


Lg Feerosalie#klee


Für jede Antwort gibt es ein Stück#torte

Beitrag von sweetfamily 10.05.10 - 04:47 Uhr

hallöchen mit öchen ... :-D
hab dir mal was gegoogelt und hoffe das hilft dir weiter ;-)

Wie lange überleben Spermien?

Der Zervixschleim, der von dem Gebärmutterhals abgesondert wird, versorgt an den fruchtbaren Tagen der Frau die Spermien mit Nährstoffen wie Zucker und Eiweiß und schafft so optimale Bedingungen unter denen die Spermien 5 Tage, vereinzelt auch 7 Tage, überleben können. An den unfruchtbaren Tagen sieht die Situation ganz anders aus. Der Zervixschleim hat zu dieser Zeit eine feste Konsistenz und versperrt so den Spermien den Zugang zur Gebärmutter. Das Scheidenmilieu ist darüber hinaus an diesen Tagen sauer und ermöglich den Spermien nur einige Stunden zu überleben.

so ick nehm mir ma dann mein stückchen #torte hab nämlich grad #tasse fertig :-p

sabrina
ps : drück dir beide däumchen

Beitrag von feerosalie 10.05.10 - 10:47 Uhr

Danke Süsse!