Silopo Predalon und und und........

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von 1987julia 10.05.10 - 06:43 Uhr

Guten Morgen Mädels,

muss mich heute einfach mal aus........ #klatsch

Vorletzten Freitag hab ich mit Predalon ausgelöst, seitdem ging es mir eigentlich ganz gut......... bis gestern.....:-[

Ich hab überall gelesen dass Predalon nach 10Tagen aus dem Blut raus ist, heute ist mein 10ter Tag und ich hab das Gefühl es geht erst so richtig los oder ist es was anderes?
Gestern waren wir den Muttertag feiern im Restaurant, beim letzten Bissen muss ich aufeinmal zur Toilette rennen und mich übergeben........ seitdem fühl ich mich wie mit einem Dauerkloß im Hals und dann hab ich seit gestern ganz tollen Ausschlag am Oberschenkel.........

wem gehts noch so?....

So, genug gejammert, hat jemand positives zu berichten?;-)

Beitrag von jojo75 10.05.10 - 07:44 Uhr

Naja - vielleicht hat's ja geklappt ?!?!?

testen würde ich aber erst frühestens bei ES+12 ... ich habe gerade erst im letzten ÜZ bei ES+11 getestet und ne hauchzarte 2. Linie gehabt - die sich als Rest des Predalons erwies ...

Mein SST an ES+13 war dann richtig negativ.

LG und #klee#klee#klee

Beitrag von 1987julia 10.05.10 - 07:54 Uhr

Das ist komisch! hab 5 tage nach predalonspritze einen 10er test gemacht der blütenrein war..........;-)

scheint wirklich von frau zu frau sehr unterschiedlich zu sein!