bettdecke oder schlafsack oder beides?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maria-s 10.05.10 - 08:25 Uhr

morgen zusammen,

meine frage steht ja schon oben, kann die mir jemand beantworten?

danke schon mal

lg jasmin

Beitrag von kikiy 10.05.10 - 08:31 Uhr

Schlafsack!

Beitrag von maria-s 10.05.10 - 08:35 Uhr

#danke

Beitrag von wir3inrom 10.05.10 - 08:32 Uhr

Bitte keine Bettdecke!
Die Kleinen können leicht darunter geraten, ein erhöhtes Risiko des plötzlichen Kindstodes.

Ein Schlafsack ist wesentlich sicherer und gewährleistet auch, dass das Baby sich nicht abdeckt.

Beitrag von maria-s 10.05.10 - 08:34 Uhr

ohh ok danke dir!!!!

Beitrag von marquise 10.05.10 - 08:34 Uhr

Nur Schlafsack! :-D

Beitrag von vollkornkeks 10.05.10 - 08:46 Uhr

ich hab beides,
für nachts nur den schlafsack und tagsüber inner wiege liegt dann immer ne kleine babydecke oder bei kühlerer tempi ein dünnes 80x80 kissen ;-)
lg

Beitrag von kitty71 10.05.10 - 08:47 Uhr

Schlafsack, sonst nichts!

Beitrag von osdream 10.05.10 - 08:56 Uhr

Hallo Jasmin,

also ich habe eine Tochter von acht Monaten und ich hatte am Anfang Schlafsack für die Nacht und wenn ich sie tagsüber hinlegte, dann bekam sie ihre Schmusedecke drüber, die ich im Stubenwagen an der Seite festgemacht hatte. Am Anfang bewegen sich die Babys kaum und Du bist tagsüber immer mal bei Deinem Kind und schaust ja nach dem Rechten. Ich wollte sie nicht immer wenn sie eingeschlafen ist dadurch wieder aufwecken, indem ich sie in ihren Schlafsack packe.

Mittlerweile macht sie ihren Mittagsschlaf im großen Bett und da habe ich hierfür ein kleines Kopfkissen und eine Zudecke. Und sie liebt es so zu schlafen. Was ich beobachte ist auch, dass sie nachts viel aktiver beim Schlafen ist. Der Schlaf tagsüber ist so, dass sie noch so liegt beim Aufwachen, wie ich sie hingelegt habe. Nachts nehme ich aber nach wie vor einen Schlafsack. Sie liegt mittlerweile auch mal morgens andersrum im Bett. Da ist eine Decke natürlich zu gefährlich. Hat auch den Vorteil, dass sie sich da nicht aufdecken kann und nicht friert.

Probier es am Anfang aus, wie es für Dich am besten ist. Hättest Du mit einer Decke oder einem Kissen Angst, dann lass es weg. Vertrau da auf Dein Gefühl!

Alles Gute!

Anke

Beitrag von kathrincat 10.05.10 - 09:55 Uhr

wir hatten beides zum glück, denn unsere konnte mit schlafsack nicht schlafen, aber suepr mit decke, war eine super leichte aus microfasser

Beitrag von gussymaus 10.05.10 - 09:59 Uhr

im bett schlafsack, decke wenn nötig im kinderwagen (80x80)

die 135x100cm bettdecke brauchst du erst zum zweiten geburtstag, oder als krabbeldecke.

Beitrag von anniline 10.05.10 - 10:55 Uhr

Wir werden auch erstmal nur einen Schlafsack verwenden.:-D