Hilfe - Baby 7 Monate zieht sich an allem hoch und will nur stehen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von johanna1972 10.05.10 - 08:51 Uhr

Guten Morgen zusammen,

unsere Tochter (7 Monate) zieht sich an allem wo sie dran kommt hoch und will nur noch stehen. Ab und zu macht sie sogar die 1. Schritte zur Seite. Ich denke mir es kann doch nicht gesund sein, kennt das jemand und weiss abhilfe. Sobald ich sie irgendwo hinsetze fängt sie an zu schreien, krabbelt dann zu einen Stuhl, WZ Tisch, Laufstall, Kiste, Couch o. ä. zieht sich irgendwie da hoch stellt sich hin und lacht mich an - damit könnte sie sich den ganzen Tag beschäftigen und ich bin nur damit beschäftigt sie dann da wegzusetzen!

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp zur Abhilfe geben - oder meint ihr ich soll sie lassen. Habe einen Termin mit unserem großen beim Kia am Freitag, da werde ich ihn mal fragen - wäre aber über ein paar Meinungen von Euch dankbar.

Schon mal vielen Dank -

LG Johanna

Beitrag von yorks 10.05.10 - 09:08 Uhr

Also ich denke du kannst sie machen lassen. Sie ist zwar früh dran aber sie macht es von alleine und dann ist es ok.

Hab hier auch so einen Kleinen, er will immer sitzen, kann er auch alleine aber nur wenn man ihn hinsetzt (also noch viel zu früh). Wenn er sitzt, will er auch stehen und versucht sich hochzuziehen, schafft es aber noch nicht und du kannst dir vorstellen was das hier für ein Theater ist den ganzen Tag.

Ist doch super das deine Kleine das alles schon alleine kann. :-)

Beitrag von yasmin2101 10.05.10 - 09:19 Uhr

Hey Johanna,

ich wüsste nicht warum man die natürliche Entwicklung von einem Kind stoppen sollte? #kratz
Ist doch super wenn sie so aktiv ist!

Verstehe dich da ehrlich gesagt nicht...

LG
Yasmin + Dina *23.11.2009

Beitrag von johanna1972 10.05.10 - 09:24 Uhr

Naja, meine beiden anderen Kinder sind auch schon mit 9 Monaten gelaufen, haben aber erst kurz vor dem Laufen gestanden - ich finde 7 Monate arg früh - wobei sie es ja von alleine macht - vielleicht mache ich mir doch zu viele Gedanken.

LG Johanna

Beitrag von schwilis1 10.05.10 - 09:33 Uhr

mein kleiner 6 monate klettert an mir hoch und steht dann auch fast irgendwann und ist total happy :)
es ist gesund weil sie es von alleine macht und du sie nicht zwingst zum stehen. wäre sie körperlich von den muskeln und der wirbelsäule noch nicht in der lage dazu würde sie es nicht machen...
Füh übt sich wer mal schnell laufen möchte D

Beitrag von missy0675 10.05.10 - 21:48 Uhr

Hallo Johanna,

meine Tochter (heute 5 und auch bei der U9 war wie immer bisher alles ok) ist auch mit knapp 6 Monaten gekrabbelt, mit knapp 7 konnte sie sich dann auch überall hochziehen und stehen. Das hat ihr dann gereicht um die nächstn 8 monate (so lange dauerte es dann noch bis sie laufen konnte) dranzukommen..ihr Bruder (16 Wochen) wird wohl eher aufstehen als daß er jemals versucht zu krabbeln (dazu müsste ers ja erstmal länger als 2 Minuten in bauchlage aushalten)...mach Dir keine Sorgen :-)

Gruß,
missy