Nochmal zum Zähneputzen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mukmukk 10.05.10 - 08:56 Uhr

... Lassen Eure Kinder das zu? Finja kriegt den totalen Anfall wenn ich ihr nur in den Mund SCHAUEN möchte! #schock Wenn ich dann mit dem Fingerling, der Zahnbürste oder auch nur mit dem Finger ankomme ist das Geschrei riesig. Ich befürchte, wenn ich ihr das Zähneputzen aufzwinge, sie also festhalte und den Mund aufdrücke, dass sie dann erst recht bockt und ich ihr das Zähneputzen für immer verleide und wir fortan nur noch Probleme deswegen haben!

Gibts noch mehr so "bockige" Kinder (sie ist allerdings sonst das total ausgeglichene, ruhige Baby) und wie habt ihr sie ans Zähneputzen gewöhnt? Ich möchte auch mit Zahnpasta putzen, da wir nur Vigantoletten geben (also ohne Fluor)!

LG,
Steffi mit Finja, die mit ihren guten 11 Monaten erst 2 Zähnchen hat (und sie nicht putzen lassen möchte)

Beitrag von oldtimer181083 10.05.10 - 10:15 Uhr

Hallöchen,

meine hatte mit 7 Monaten schon 6 Zähnchen #schock und hat auch das totale TamTam veranstaltet.
Bin dann hin hab ihr ein Minikleks Zahnpasta (wir haben die Elmex Kinderzahnpasta) in den Mund gemacht,da hat sie erstmal gelutscht und gemacht und dann konnte ich ohne Probleme Zahnbürste reinschieben *hört sich komisch an* aber sie kaut mehr drauf ;-)
Vllt. versuchst du das mal...



Lg Mel

Beitrag von dentatus77 10.05.10 - 10:51 Uhr

Hallo!
Stina hatte zwischendurch auch so eine Phase. Anfangs ging das Zähneputzen total gut, sie hat geduldig alles mit sich machen lassen. Da hatte ich aber auch noch ohne Zahncreme geputzt. Nach ein paar Wochen hab ich dann Zahncreme eingeführt, und dann ging erst einmal ne ganze Weile bald nichts, Stina hat die Zahncreme von der Bürste gelutscht und dann erst einmal gestreikt. Ich hab dann aber die Zähne mit sanfter Gewalt (OK, mein Mann sagt Vergewaltigung) geputzt, weil ich denke, wenn ich sie jetzt damit durchkommen lasse und aufs Zähneputzen verzichte, weil sie den Mund nicht aufmacht, wird sie das später immer wieder versuchen, wenn sie etwas nicht will. Und siehe da, seit ein paar Wochen klappt das Zähneputzen wieder hervorragend, wenn Stina nicht gerade total müde ist.
Liebe Grüße!
Dentatus mit Stina, die nur 2 Wochen jünger ist als Finja und auch nur 2 Zähnchen hat