11 Monate - Erbrechen und Durchfall?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilayakima 10.05.10 - 09:14 Uhr

Hallo,

mache mir Sorgen um meinen Jüngsten. Seit Freitag hat er starken Durchfall - einen Tag mit Fieber - Samstag etwas besser und seit gestern wieder heftigst mit Erbrechen. Er isst, aber alles kommt gleich wieder raus. Habe schon Milch und Obst weggelassen, aber selbst Getreidebrei kommt sofort wieder raus. Wasser und Mumi gehen (schießen aber auf der anderen Seite raus). Was kann ich noch geben? Habt ihr Tipps? Morgen haben wir einen Termin beim Arzt, aber so wirklich was machen, kann der wahrscheinlich auch nicht. Hoffe auf Ideen!

LG katja

Beitrag von hafipower 10.05.10 - 09:27 Uhr

Hey,

geh am besten heut noch zum Arzt und warte nicht bis morgen.

Vielleicht hilft bei deinem Kleinen Heilnahrung. Das hab ich meinem gegeben als er plötzlich zu spucken anfing. Das kannst du als Brei anrühren und mit Obst verfeinern oder auch pur geben, oder du machst daraus einfach ne Flaschennahrung.

Es ist relativ dick und so können es die kleinen nicht so leicht spucken und zudem ist es auch gegen Durchfall.

Ich hab die Heilnahrung von Humana, bekommst du bei real,- in der gut sortierten Drogerie oder in der Apotheke, die bestellen es aber allerdings.

LG und gute Besserung
hafipower