Habe das Gefühl ihr reicht die Milch ....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jag600 10.05.10 - 09:23 Uhr

.... Abends nicht mehr und teilweise auch Tagsüber. Sonst hat sie immer 3 - 4Stunden Tagsüber ausgehalten jetzt sind es maximal 2 höchstens 3 Stunden und Nachst kommt sie jetzt wieder so zwischen 3 und 5 Uhr. Sonst hat sie von Abends 21 UIhr bis früh 6.30 Uhr durchgeschalfen. Meine Maus ist 4,5 Monate alt.
Was könnte ich tun das sie länger satt bleibt. Also nicht falsch verstehen ich stille sie sehr gerne, aber ich will sie ja nicht hungern lassen. Sollte ich evlt. mal mit einem Brei Mittags anfangen?

LG

Beitrag von qrupa 10.05.10 - 09:30 Uhr

Hallo

solche Phasen sind ganz normal und haben nichts mit zu wenig MIlch zu tun. Wenn die kleinen wachsen brauchen sie einfach viel mehr und kommen deswegen öfter. Das gibt sich aber in aller Regel nach einer Weile ganz von allein. Wichtig ist, dass du immer dann anlegst, wenn dein baby will. Auch wenn das sicher eine Weile anstrengend ist. Dass Babys auch nachts immer wieder ihr Schlafverhalten ändern ist auch ganz normal.
Dein baby benimmt sich für sein Alter wirklich ganz normal und es ist eigentlich kein Grund deswegen mit Brei anzufangen (allein schon weil Karottenbrei nur einen Bruchteil der Energie liefert wie Mumi)

LG
qrupa

Beitrag von kathrincat 10.05.10 - 09:57 Uhr

solche zeiten kommen immer mal, auch jede stunde ist normal, gib wann milch gebraut wird und soviel.