Gleich Termin bei FÄ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von heike1006 10.05.10 - 09:24 Uhr

Hallo und guten Morgen ihr lieben,

ich freu mich schon total. Gleich hab ich einen Termin bei meiner FÄ und wir besprechen, wie es nach dem halben Jahr Pause, weitergehen soll. Ich bin ja so aufgeregt. Ich weiß noch gar nicht, was auf mich zukommen wird. Clomifen schlägt bei mir nicht an. Ich hatte zuletzt zwei Tabletten am Tag eingenommen und nichts tat sich. Nun weiß ich nicht, ob es noch eine höhere Dosierung gibt. Was kommt als nächstes? Worauf muss ich mich euinstellen??? Fragen über Fragen.

Vielleicht könnt ihr mich ja schon ein wenig vorbereiten. Soll ich irgendwas bestimmtes fragen?

Liebe Grüße
Eure Heike

Beitrag von connie36 10.05.10 - 09:31 Uhr

hi
wenn clomi nix bringt, ist schon mal dein anti-müller-hormon getestet worden, bzw. per bt bestimmt worden?
das sagt dir etwas aus über deine follikelreserve.
was wäre mit kiwu klinik? was möchte sie denn nach clomi noch machen?
lg conny

Beitrag von heike1006 10.05.10 - 09:36 Uhr

Also von diesem Test hab ich noch nie was gehört.
Ich vermute auch dass jetzt die Überweisung in eine KiWuKlinik kommt.

Beitrag von howgh 10.05.10 - 09:33 Uhr

Wenn clomifen nichts bewirkt...dann wäre Gonal dran oder IUI..jenachdem wie alt du bist und man sich leisten kann zu ,,probieren´´...

Wurden bei deinem Mann sämtliche Untersuchungen gemacht ?

LG howgh

Beitrag von heike1006 10.05.10 - 09:38 Uhr

Ich werde im Juni 26. Also noch nicht ganz so alt. ;-)

Momentan geht die Ärztin noch davon aus, dass es an mir liegt. Daher wurden bei meinem Freund noch keine Tests gemacht. Es liegt im Moment daran, dass ich keinen ES habe. Wenn ich einen gehabt hätte, und es hätte nicht gefruchtet, dann wären natürlich ersteinmal die Jungs von meinem Freund unters Mikroskop gekommen.

Beitrag von howgh 10.05.10 - 09:52 Uhr

Hi, du sag mal...was mcht dein Gewicht ?

Jaaa, sowas hatte ich auch...dann hat Gonal toll angeschagen und alles war bestens...

Jaaa, dann könnt ih euch echt noch Zeit lassen..trotzdem wenn ihr kurz vor IUI stehen solltet...würde ich vorher gründlich deinen Mann untersuchen lassen und auch eine BS bei dir wäre nicht schlecht..

aber so steht ihr eigentlich noch gaaaanz am Anfang, habt vieeel Zeit und ruhe...das sind echt gute Vorrausetzungen!!

Howgh

Beitrag von heike1006 10.05.10 - 10:35 Uhr

Das Gewicht ist so eine Sache,. Ich habe in der Vergangenheit gute 50 kg abgenommen. Mein Zyklus war da auch wieder regelmäßig. Dann wurde er wieder sehr unregelmäßig weil kein ES.

Das Gewicht ist zwar noch nicht Bombe, aber es ist auch nicht so, dass es jetzt übermäßig viel wäre. Also alles noch in einem Vertretbaren Rahmen. ;-) Hat auch die FÄ gesagt. Daran kanns nicht liegen.

Ich bin mal gespannt, was da noch kommt ...

Beitrag von sweetsugar28 10.05.10 - 14:24 Uhr

hi..also bei mir hat clomi net geholfen.Und dann habe ich Menogon genommen da sind meine Folikel innerhalb einer woche gewachsen:) und ich hatte jetzt erst meine 1. IUI hinter mir und bin wahrscheinlich ss.:)

LG:-D