Frage zum Abpumpen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marlene95128 10.05.10 - 09:33 Uhr

Hallo,

Ich habe mir eine Hand-Milchpumpe von Avent bestellt, damit ich (hoffentlich) ein bisschen flexibler bin und weniger Zeitdruck bei Terminen haben werde.

Jetzt weiß ich aber gar nicht wie viel Muttermilch ungefähr eine Mahlzeit darstellt. Wie viel Milch muss in ein Fläschchen?

Matilda ist morgen 7 Wochen alt.

Vielen Dank für die Hilfe!

LG Marlene

Beitrag von gindigandi 10.05.10 - 09:40 Uhr

guten morgen,
also meine hebamme meinte zu mir das eine mahlzeit ca. 80-100 ml sind.
LG

Beitrag von saskia161181 10.05.10 - 09:42 Uhr

hi,

meine hebi sagt, dass unsere zwerge täglich 1/6 bzw. 1/7 ihres gesamtgewichtes trinken sollen...rechne also die gesamtmenge aus und teile sie durch die anzahl der mahlzeiten die deine maus trinkt...dann weißt du ungefähr, was sie so benötigt...

wenn man nach der angabe auf der pre nahrung geht, dann sollten es 145ml sein...das ist bei meinem sohn allerdings viel zu viel...

lg,

saskia

Beitrag von dentatus77 10.05.10 - 11:07 Uhr

Hallo!
Ich bin wieder arbeiten gegangen, als Stina 3 Monate alt war. Da hab ich zunächst mal 125ml ins Fläschchen getan. Mein Mann hat aber gleich mehr zusammengeschüttet und ihr schon 160ml gegeben. Das kam auch besser hin, bei der Tagesmutter hatte sie oft doch mehr Hunger.
Wenn du aber nur für den Notfall abpumpst, reicht es wahrscheinlich, wenn du weniger ins Fläschchen gibst. Im Zweifelsfall bist du ja bald wieder da und kannst nochmal stillen. Hauptsache der größte Hunger ist gestillt.
Und wenn du die Milch einfrieren willst, würd ich erst einmal 50ml-Weise einfrieren (oder in Eiswürfelbeuteln), da kannst du dann nach Bedarf entnehmen, erst einmal 100ml, und wenn Matilda dann noch mehr Hunger hat, gibt man einfach noch ein bißchen nach.
Liebe Grüße!

Beitrag von marlene95128 10.05.10 - 12:20 Uhr

Vielen Dank!

Ihr habt mir sehr geholfen!

LG Marlene