Blutungen am ET - ab ins KH???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von indigia 10.05.10 - 09:49 Uhr

Guten Morgen #gaehn,

vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Also, seit heute morgen habe ich eher leichtere Blutungen, aber ohne Schleim und das Blut ist auch ganz hell.

Mein Freund kommt aber erst um 2 nach Hause. Kann ich bis dahin warten oder sollte ich gleich ins KH?

Ich bin mir nicht sicher ob das die sog. "Zeichnungen" sind. Wehen habe ich keine, ich fühle mich auch ganz gut. Was könnte das sein??? #gruebel

Glg

indigia

Beitrag von biene8520 10.05.10 - 09:51 Uhr

Hallo!

Weiß nicht, was das ist, aber ich würde an Deiner Stelle zum Arzt oder besser ins KH fahren!
Besser einmal zu viel als zu wenig!

LG
Biene

Beitrag von tongtong 10.05.10 - 09:54 Uhr

Hallo, ruf doch mal bei deinem FA an. Vielleicht kann der ja schon eine Richtung geben, ob warten oder direkt ins KH.

Alles Gute

tongtong#huepf

Beitrag von bibbile 10.05.10 - 10:05 Uhr

Hi Indigia,

ich würd auch zumindest anrufen. Im Krankenhaus wurde mir gesagt dass ich bei Blutungen auf alle Fälle ins Krankenhaus kommen soll. Also ruf mal an und frag nach.

Drück dir die Daumen dass alles in Ordnung ist und die Geburt bald los geht!

Bin ET+2 und warte auch auf Anzeichen - egal was hauptsache es geht jetzt endlich mal los!!!

lg und eine schöne Geburt!
Bibbile

Beitrag von mutschki 10.05.10 - 10:09 Uhr

huhu

das hatte ich auch,allerdings schon wehen und war grade im kh. das blut war aber auch erst hell und dann richtig kräftig rot. dei hebi mente äwre normal,da der mumu sich öffnet,wie du schin geschrieben hast,nennt man es auch zeichnen.
würde aber trotzdem mal auf der wochenstation oder ne hebamme anrufen.

lg carolin

Beitrag von xxnadinexx25 10.05.10 - 10:27 Uhr

hatte ich auch,hab den rettungswagen gerufen,war bei meinem ersten,es kam dann der storchenwagen und die hebi da drin meinte das wäre normal weil sich der mumu öffnet.
wenn du keinen fahrer hast ruf 112 schilder deine situation also et und blutungen und die bringen dich dann ins kh deiner wahl.
bei mir hats dann bis zur endphase noch 9 stunden gedauert,wurde aber letztendlich doch n not ks(keine angst war weil mein sohn die nabelschnur als kette benutzt hatte)

viel glück dir

lg nadine et-49

Beitrag von castorc 10.05.10 - 11:22 Uhr

Ich würde schätzen, dass es bald losgeht und sich der MuMu lockert. Aber lieber mal den Arzt fragen.