Bitter Lemon und Tonic Water sollten Schwangere nicht trinken!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frosty82 10.05.10 - 10:04 Uhr

Hallo,

vielleicht ist es schon ein alter Hut, aber ich wusste davon noch nichts, bevor ich zufällig auf diesen Artikel gestossen bin:

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/krankheit-und-ernaehrung/hintergrundwissen/chininhaltige-getraenke-sind-nichts-fuer-schwangere

Ich war in der letzten Woche öfters mal zum Essen eingeladen und habe mir als alkoholfreies Aperitif immer schön literweise gekühltes Tonic Water reingezogen, weil es so herrlich erfrischend schmeckte. Auch Bitter Lemon trank ich immer wieder gerne. Ich glaube, davon lasse ich jetzt aber in den nächsten Monaten erstmal die Finger #schwitz

Beitrag von jahleena 10.05.10 - 10:12 Uhr

Oh, danke für die Info.
Das mag ich auch ganz gerne mal... lass ich mal die Finger von.

Beitrag von catch-up 10.05.10 - 10:14 Uhr

Man sollte auch keine Vola trinken und ich machs trotzdem

Beitrag von catch-up 10.05.10 - 10:15 Uhr

cola mein ich - kack v-taste :-)

Beitrag von frosty82 10.05.10 - 10:17 Uhr

Es geht ja auch nur darum, dass man nicht übertreibt. Aber es gibt bestimmt Schwangere, die sich das Zeug literweise einverleiben (gerade im Sommer), da es so gut schmeckt. Cola wirst du ja sicherlich auch eher dosiert zu dir nehmen, da ZU VIEL Koffein nicht gut ist!

Beitrag von wir3inrom 10.05.10 - 10:20 Uhr

Was ein Glück, dass ich das Zeug noch nie mochte. :-D

Beitrag von lalinn 10.05.10 - 10:47 Uhr

HAllo-
ich bin auch immer überängstlich mit Allem auch beim Essen und Drinken- aber wenn ich mich nicht verlesen habe geht es hier um tägl einen Liter der beim Neugeborenen zu Entzugserscheinungen führen kann, wenn die Mutter einen sochen Konsum vor der Geburt hatte.
Ich mag Tonic water und wenn mir nach EINEM Gläschen ist, dann drink ich das- ich hab es hier nicht mit Alkohol zu tun.

Beitrag von tongtong 10.05.10 - 10:58 Uhr

Ups! Danke für den Tip. Hatte letzte Woche Freitag beim Kroaten auch ein Glas Bitter Lemon getrunken und mir danach gleich noch ein großes Glas bestellt weil das Zeug so schön erfrischend war. Jetzt werde ich das wohl doch wieder lassen. Dann eben wieder alkoholfreies Bier...

Danke nochmal für den Hinweis

LG tongtong#huepf

Beitrag von prinzhagen 10.05.10 - 11:07 Uhr

Hi,

mag sein, dass es informativ für die jenigen ist, die noch nichts darüber gehört haben.

ABER es geht hier um den Genuss von erheblichen Mengen (min. 1 Liter pro Tag!!) und das auf die Dauer der SS gesehen. Wer trinkt denn soviel Bitter Lemon#kratz?

Cola, Kaffee und Co. sind auch gefährlich, aber auch hier macht die Dosis das Gift#aha!

Also nicht gleich immer Panik verbreiten!

Beitrag von frosty82 10.05.10 - 14:25 Uhr

Es gibt bestimmt Leute, die im Hochsommer auf das Zeug abfahren und auch mal locker einen Liter davon trinken. Vielleicht sogar täglich.
Aber wenn du nichts von diesen Tipps hältst, warum liest du sie dann?
Beim nächsten Mal einfach überlesen.