erbricht nach Pre-Nahrung, aber 1er ok??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von julia253 10.05.10 - 10:05 Uhr

Hallo Mädels,
mein Kleiner bekommt Milupa Milumil Pre, er trinkt so alle 2-4 Stunden ca 150ml.
Aus Versehen hat mein Mann Samstag die 1er von Milumil mitgebracht, welche ich Luis dennoch gegeben habe.
Was mir Samstag, gestern und heute auffiel: er trinkt davon mehr (ca 20 - 30 ml) und erbricht / spuckt danach überhaupt nicht.

Kann es sein, dass er die besser verträgt?

Er wird Mittwoch 11 Wochen alt.

LG Julia + Luis

Beitrag von tina-mexico 10.05.10 - 10:57 Uhr

Ging meiner Tochter auch so. Seit der 1er spuckt sie weniger. Die 1er ist sämiger und deshalb wohl besser was das spucken angeht. Mit 11 Wochen kannst Du die 1er ruhig geben. Meine Tochter bekommt sie auch seit Ende der 10. Woche und hält tagsüber 4-6 Stunden durch und nachts schläft sie 10 Stunden durch. Sie braucht nur 4 Flaschen am Tag. (übrigens auch Milumil 1)

VG
Tina

Beitrag von kathrincat 10.05.10 - 15:14 Uhr

ja, die ist durch die stärke dicke, daher kommt sie nicht so leicht hoch, pre ist so wie muttermilch, beide kannst du nach bedarf geben, also auch jede stunde wenn es sein muss, sind beide anfangsmilch