kennt sich jemand damit aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellj 10.05.10 - 10:09 Uhr

also da ich vor der ss schon des öfteren harnwegsinfektionen hatte,und in dieser ss auch schon in der 10 ssw,dachte ich ich hol mir mal aus der apotheke so urin teststreifen!
die zeigen leukos an blut eiweiss etc.
gerade hab ich sie geholt und gleich einen ausprobiert stand zwar drin mal soll den erst urin nehmen aber den hat man beim fa ja auch nicht!

also das leuko feld war leicht über dem norm wert
und auch das feld das blut anzeigt!

am freitag war ich beim fa zur vorsorge da war der urin super!

soll ich jetzt heute mal viel trinken,und morgen mit dem ersten urin nochmal schaun oder soll ich gleich beim urologen anrufen?

als ich in der 10ssw nach antibiotika einnahem laut fa immer noch etwas blut im urin hatte und er meinte ich soll nur viel trinken,bin ich aus angst zum urologen der fand auch ein paar leukos meinte aber das sei ganz normal wenn man den urin mittags nimmt und den ersten srahl mit hinzu nimmt!

ich hab halt angst das dem baby jetzt was passiert!

lg mellj 13ssw

(sorry lang geworden)

Beitrag von jahleena 10.05.10 - 10:14 Uhr

Du machst dir zuviele Gedanken, schmeiss den Test weg.
Wenn der Test am FR okay war, dann gibts keinen Grund weshalb es auf einmal anders sein sollte.

Beitrag von kajana1 10.05.10 - 10:26 Uhr

ich kann dich gut verstehn bin auch son harnwegs-infektions-typ#augen
aber es ist wohl so, dass diese teststreifen in der ss immer eine leichte veränderung aufzeigen.
beim fa ist es zum bsp. so:
bei einem gesunden urintest verfärbt sich der streifen hellgelb.
hat man blut im urin wird er meist etwas grünlich und wenn eiweiss enthalten ist färbt sich der streifen dunkelgrün bis schwarz.
in der ss allerdings färben sich alle tests leicht grün (meistens).
auch die leukozyten sind in der ss erhöt.
dass ist aber völlig normal und noch lange kein grund zur sorge.
erst wenn du schmerzen hast,solltest du zu einem arzt gehen.
ich schließ mich übrigens dem vor-kommentar in einem punkt an:
SCHMEIß BLOß DIE SCH**** TESTSTREIFEN WEG!!!!!!!!!!!!
das macht einen nur verrückt. du würdest ja auch nicht jeden tag zum arzt gehn und urin abgeben oder?
ein tipp zum vorbeugen:preiselbeeren essen und viel hagebuttentee!!!
liebe grüße und mach dir kein kop#liebdrueck