wie lange sollte man weberschale nutzen - sinnvoll.... ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von huepferle80 10.05.10 - 11:14 Uhr

hi,

wie lange sollte man eine weberschale nutzen - bzw. wie lange ist es sinnvoll.
max gewicht 9 kg - das ist mir klar

aber meine kleine hat 7,4 kg und sitzt alleine wie ne eins - fällt nicht um - ausser sie ist zu neugierig und verdreht ihren hals... dann kanns mal passieren.

ist die weberschale sicherer oder sinnvoller als in den normalen sitz im anhänger ?

wer hat ahnung bzw. wie haltet ihr das ?

grüße petra

Beitrag von dragonmother 10.05.10 - 11:19 Uhr

Ich würd sagen solange es geht.

Setzt sich deine Kleine von selbst hin, oder wenn du sie hinsetzt?

Lg

Beitrag von huepferle80 10.05.10 - 11:24 Uhr

für mich kommt ein hinsetzen des kindes ohne eigenen willen nicht in frage - somit sitzt sie alleine - also sie krabbelt und setzt sich dann zum spielen frei hin - seit ca. 3 wochen macht sie das so - sie sitze zum spielen ca. 20 minuten - dann ist es ihr zu langweilig und sie krabbelt weiter....

denke halt die weberschale ist nicht so gut wie der sitz mit wem wagen verbunden....

Beitrag von dragonmother 10.05.10 - 11:32 Uhr

Es ruckelt aber ganz schön und da wird der kleine Rücken noch sehr belastet.

Lass ihr noch etwas mehr Zeit das sie wirklich gut Muskulatur aufgebaut hat.

LG

Beitrag von lienschi 10.05.10 - 11:23 Uhr

huhu,

mein Kleiner ist jetzt 7 Monate alt, hat knapp 8 kg und sitzt auch schon ziemlich sicher.

Da er sich aber noch nicht selbstständig hinsetzt und bei der Bewegung im Anhänger doch irgendwann umkippen würde, haben wir uns die Weberschale dazugekauft.

Solange er noch nicht wirklich selbstständig und bombenfest sitzen kann, muss er noch in die Schale... auch wenn er da schon 9,5 kg hat... das ist sicherer und ich muss nicht ständig kucken, ob er nicht schon quer in den Seilen hängt.

Was mir noch bisschen Kopfzerbrechen macht, ist, dass die Schale recht schmal ist... mal sehen wie lange seine Schultern da reinpassen.

lg, Caro

Beitrag von huepferle80 10.05.10 - 11:27 Uhr

meine sitze selbstständig - hinsetzen würde ich sie nie, solange sie das nicht selber kann.

warum sollte das kind im hänger umher rutschen - sie werden doch im hänger mit festem gurt wie in der babyschale angeschnallt - oder ist dein hänger anders ?

meine kleine wird 8 monate alt .... passt sicher noch ne weile in die schale - aber ich halte sie nicht für soooo sicher - da sie ja nicht direkt mit dem hänger fixiert ist - sondern nur mit gurten....

Beitrag von elistra 10.05.10 - 11:49 Uhr

also wenn das kind selbständig sitzen kann, also sich ohne hilfe alleine hinsetzt, und über längere zeit frei sitzen bleiben kann. dann könntest du es schon ohne die weberschale versuchen.

allerdings würde ich dann noch weiter überlegen, schläft sie noch öfter mal im hänger? dann würde ich die weberschale noch weiter nutzen.

und ich würde, wenn sie sitzt, erstmal nur kurze strecken fahren, sitzen auf einem bewegungslosem untergrund ist was ganz anderes als sitzen auf einer fläche die sich die ganze zeit bewegt, das ist echt anstrengend.