Würde so gerne abstillen (Zähne!!!), aber sie mag nichts anderes...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von corinna1977 10.05.10 - 11:37 Uhr

Hallo!

Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp für mich...
So langsam tut das stillen wirklich weh. Selbst wenn sie mal nicht zur Begrüßung einmal beißt, sind die Zähne (oben und unten je 2) einfach im Weg. Meine Brustwarzen bluten immer wieder... ;-( . Aber leider mag Karlotta (8 Monate alt) weder Brei (nach 2-3 Löffelchen weigert sie sich) und aus ´ner Flasche trinken verweigert sie total. Sie schreit Mord und Brand wenn ich sie ihr geben will...
Hatte von euch auch jemand das Problem und hat einen Tipp?
Ach ja, Ende August heiraten wir kirchlich, bis dahin möchte ich abgestillt haben, sonst muss ich mir in mein Brautkleid noch Schnellverschlüsse einnähen lassen... #huepf

Danke, liebe Grüße Corinna

Beitrag von mike-marie 10.05.10 - 12:18 Uhr

Was passiert denn wenn dein Mann die Flasche mit MuMi gibt und du außer Haus bist? Kurz bei der Nachbarin oder so, damit sie dich nicht sieht? Ich konnte am Anfang auch keine Flasche geben, nur mein Mann. Jetzt klappt das ganz gut, gibt aber nur Flasche im Notfall.


Lg

Beitrag von corinna1977 10.05.10 - 18:44 Uhr

Wenn mein Mann oder auch die Tante die Flasche gibt, ist das Geschrei genauso groß, bis ich endlich wieder da bin.... ;-( Lange ohne sie wegfahren ist nicht....
Probiere es gleich mal aus dem Becher mit Strohhalm. Bin gespannt was das wird....

LG

Beitrag von jana2526 10.05.10 - 14:04 Uhr

Hallo,
also ich habe abgestillt und habe am Anfang auch den totalen Terror mit meinem kleinen gehabt. Das wichtigste ist: DRAN BLEIBEN!!. Ich habe ihm jeden Abend immer wieder die Flasche gegeben, klingt hart aber irgendwann geben sie auf und trinken sie auch. Hat bestimmt eine Woche gedauert bis er endlich ein paar Schlücke getrunken hat. Jetzt trinkt er super gerne aus der Flasche und meine Brust war schnell abgemeldet.
Viel Erfolg. LG Jana

Beitrag von nashivadespina 10.05.10 - 20:14 Uhr

ehm...
was machst du denn sie dich zur begrüßung beißt???
wenn du ihr nicht klar machst dass es keine milch gibt wenn sie beißt wird das nie was. wäre übrigens auch nicht gut wenn sie auf den aufsatz der flasche / dem sauger herumbeißt!

wenn dein baby beißt sag aua...(nicht erschrecken und nicht schreien) nehme es von der brust und lege erst wieder an wenn es nicht beißt! für diese zeit hilft lanolinsalbe von der firma lasinoh aus der apotheke ausgesprochen gut und sofort! ist auch absolut stillverträglich!