noch 3 Wochen, die Zeit rast....

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gille112 10.05.10 - 11:50 Uhr

hallo Ihr Lieben,
heute in deri Wochen werden wir dannins KH "umziehen":Also meinMann hat urlaub und wir werden dann ins Ronald Mc Donald Haus ziehen mit hannah.So kann immer einer bei Lara sein...
Och Mensch, irgendwie gehts jetzt so schnell.Und mir geht immer mehr die Düse...#zitterIch habe so Angst.Ich weiß ja das es eigentlich ein"Routine Eingriff" ist, aber trotzdem.Der herzkatheter sollte auch Routine sein und dann?Doch Komplikationen.
Lara macht sich gerade so gut.Sie hat seit über einer Woche keine Magensonde, keinen O2 am Tag und spricht schon 2 Wörter!!!#ole
Ich bin so stolz auf meine Maus.Und als ob sie mich aufheitern will, hat sie sich heute zum erstenmal gedreht!!!#verliebt
Sie hat schon richtige "Bäckchen" bekommen.ich habe auch so Angst, das die OP sie wieder total zurückwirft.
och Mann, ganz schön bluna, oder?
Naja, ich hoffe das wir dann am Op Tag ganz viele Däumchen von euch bekommen.Oder Pfoten, Flossen...wir nehmen alles.
Also dann euch noch nen schönen Tag!!!

LG Gille mit Hannah und Lara

Beitrag von sterni84 10.05.10 - 12:26 Uhr

Hallo!

Ich musste grad erstmal in deine VK schauen - meine Güte, die Mäuse sind ja schon 9 Monate alt. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.

Ich kann verstehen, dass Du dir jetzt schon Sorgen und Gedanken machst, das würde wohl jede Mama tun!

Schön, dass es Lara im Moment so gut geht und sie sich so toll macht. Von uns bekommt ihr für die OP jedenfalls alle zur Verfügung stehenden Daumen!

LG Lena + Leonie, die morgen schon 3 wird

Beitrag von anneli1105 10.05.10 - 12:57 Uhr

Auch wenns nur ein Routineeingriff für die Ärzte ist, ist doch klar, daß du dir sSorgen machst. Das ist doch auch okay, daß Du Angst hast.....
Wir lesen immer zwischendurch hier mit, auch wenn wir schon lange nicht mehr hier her gehören.Von uns viel Glück und alles LIebe, daß Lara alles gut übersteht.
UNser Sohn ist jetzt fast 20 Monate alt und rede fast gar nichts, also sei stolz auf deine Maus. ;O) Wir haben einen "latetalker", so nennt man das wohl *g*

LG, Anneli und Luis, der nach 3 Stunden an der frischen Luft grad den Schlaf der Gerechten ratzt ;O)

Beitrag von freckel 10.05.10 - 12:58 Uhr

Hallo Gille,

ich drück alles m was sich hier im hushalt so auftreiben lässt... kann m 2 erwachsenen, 4 kindern, einem hund u einer katze dienen das sind dann insgesamt... rechne... rechne 20 daumen u ähnliches...
gehöre zwar nicht hier her, kenne dich aus dem zwillisforum!

lg eva m der bande

Beitrag von schmettermaus 10.05.10 - 12:59 Uhr

Hallo liebe gille

Es freut mich sehr das es Lara soooooo gut geht zurzeit...

Ja und wie du schon sagst 3 Wochen sind nix,aber das
packt ihr .Ihr seid doch Kämpfer...


LG Melli und#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von julia.em 10.05.10 - 13:58 Uhr

Hallo Gille,

es ist ja super wie toll die kleine Lara sich jetzt entwickelt. Wir drücken euch auf jeden fall die Daumen damit alles gut geht und ihr dann wieder schnell zu Hause seid und Lara sich weiter entwickeln kann.

Alles Gute Julia mit Emily

Beitrag von rene2002 10.05.10 - 13:58 Uhr

Ach gille,

du bist doch nicht bluna, es ist doch ganz normal daß du Angst hast. Egal ob sie 9 Monate, 2 Jahre, 7 Jahre oder 21 Jahre alt sind, die Angst als Mama wird immer da sein. Was denkst wie ich letztes Jahr geschwitzt hab, als Abends plötzlich die Polizei vor der Türe stand und mir sagte: Ihr Sohn hatte einen schweren Unfall#schwitz. Wir drücken auf alle Fälle auch alles was wir haben incl.#hundepfoten. Du hast auch meinen Respekt was du mit deinen Mäusen alles durchmachst und es trotzdem schaffst und nie jammers. Großten Respekt vor deiner Leistung#ole

LG Anita

Beitrag von gille112 10.05.10 - 14:43 Uhr

Danke euch!!!Aber ich und nie jammern???#roflIch poste doch alle paar Wochen ein heul-Posting!!!naja, könnt vielleicht schlimmer sein, aber wenn wir im KH sind, werd ich bestimmt noc ganz oft nerven...


LG Gille

Beitrag von sunshine2077 10.05.10 - 15:37 Uhr

Hallo Gille,
das glaub ich dir dass du dir jetzt schon Sorgen machst! Wir üben schon mal das Daumen und Pfoten drücken - das wären dann 24!!! Und in drei Wochen drücken wir dann ganz doll!!!

Lg Meli

Beitrag von mamantje 10.05.10 - 16:17 Uhr

Hallo Gille,

wir drücken euch auch ganz doll die Daumen - dass alles gut wird #pro #klee !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ihr habt schon so viel geschafft! Noch ein paar Wochen und du bist froh ... alles wird hinter euch liegen und gut geklappt haben!

Welche Wörter spricht sie denn schon? #verliebt

LG Antje
mit Liliana #herzlich

Beitrag von gille112 10.05.10 - 20:07 Uhr

Hallo,
sie sagt la-a, und heija.Wenn man sie fragt wie groß sie ist, streckt sie die Arme hoch und sagt La-a.
Wenn sie hingelegt wird, sagt sie heija.
So süß-

LG Gille

Beitrag von mamantje 11.05.10 - 08:28 Uhr

Das ist ja wirklich total süß #verliebt
Ich freu mich da auch schon so sehr drauf. Liliana fängt auch grad an... Morgens werden wir immer von gaaanz lautem Gebrabbel wach #verliebt

Beitrag von gille112 11.05.10 - 11:07 Uhr

Schön, gell?Wenn ich auch gehofft habe das erste Wort sei Mama...naja, vielleicht bei Hannah....

LG Gille