HILFE Sodbrennen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluesky2525 10.05.10 - 11:56 Uhr

Hallo

je näher ich dem ende komme um so schlimmer wird mein Sodbrennen.
Bis lang haben so Mittel wie Milch, Mandeln und Co geholfen.
Selbst Mittel aus der Apotheke helfen mir nicht wirklich (maaloxan)

Hat jemand ein Tipp für mich was noch Helfen könnte?
Denn selbst Nachts werde ich vom Sodbrennen wach und so langsam kann ich nicht mehr.

LG
Silvia 37 SSW

Beitrag von mela05 10.05.10 - 11:59 Uhr

Huhu,

hast du es mal mit Akupunktur versucht?

Mir haben die ganzen Mittel gar nicht geholfen, aber zum Glück habe ich nachts kein Sodbrennen sondern nur tagsüber und seit dem ich Akupunktur mache ( hatte schon 2 Sitzungen) geht es mir besser, manchmal überkommt mich auch das Sodbrennen aber dann ist es nicht so extrem wie es mal war. Falls du eien Hebi hast, frag sie doch mal ob sie dir mal Nadeln stechen kann, sind auch nur 2 Nadeln die auf die Hand kommen.

Lg
Mela

Beitrag von coco1902 10.05.10 - 12:03 Uhr

Hi Silvia

versuch es mal mit talcid liquid aus der Apotheke.

Isst du Schokolade? Dann lasse die weg und ebenso alles, was Säure hat.

Ansonsten wenig Kohlensäure und wenig Fett.

Die restliche Zeit überstehst Du auch noch ;-)

Alles Gute, Coco

Beitrag von sweetycrazy 10.05.10 - 12:45 Uhr

Hallo,
ich hab das gleiche problem wie du,aber nur,wenn ich schokolade noch am abend esse oder süßes!wenn du das auch machst,dann laß das mal weg und schau mal,wie es dann ist!!

LG Manu 37.ssw