Voll verzweifelt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnute1980 10.05.10 - 11:58 Uhr

:-( Hallo,

Eigentlich sollte ich mich freuen, mein FA hat gerade angerufen und gesagt dass meine Hormonwerte alle super sind....
Dachte er verschreibt mir nun irgendwas damit unser KiWu vorangeht...er sagte mein Mann muss nun zum SG...UND genau darin liegt das Problem....

er will wohl hin ( sehr ungern) aber er hat so eine verdammte angst das sie bei ihm was feststellen....ich kann es auch verstehen, bin voll am weinen, weil ich lieber bei mir was hätte als das bei meinem Mann was ist...versteht ihr das?? Ich kann nicht mehr???!!! Was soll ich ihm denn sagen?
Habe ja auch angst das die bei ihm was feststellen..kann es denn sein das er überhaupt keine beweglichen Spermien hat??

Sorry fürs bla bla

:-(

Beitrag von tm270275 10.05.10 - 12:27 Uhr

Hi Du,
ja, ist ne schwierige Situation und Männer sind da tatsächlich sehr viel "empfindlicher"..... aber hilft nix, da muss Dein mann jetzt einfach durch.... Nur so könnt ihr Eurem Kinderwunsch wieder ein Stück näher kommen!

Wartet erstmal ab, was da rauskommt und dann könnt ihr Euch diese 1000 Gedanken machen - vielleicht ist ja alles in Ordnung und Eure ganzen Sorgen waren umsonst!!

Geht den Weg einfach gemeinsam und tut, was getan werden muss! Drück Euch Beiden die DAUMEN!!!!

Tessa