Erfahrungen mit Kinderkur bzw. Kinderreha

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von summer26 10.05.10 - 12:13 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin im Moment dabei einen Antrag auf Kinderreha für meinen Sohn (5) zu stellen. Er ist seit Geburt ständig krank. Eine Bronchitis jagd die nächste. Im Februar diesen Jahres wurde zudem eine schlimme Hausstaubmilbenallergie festgestellt. Wir sind regelmäßig beim HNO und Lungenarzt, beim Kiarzt sowieso. Gerade jetzt nimmt er schon wieder Antibiotika, weil er erst eine Mittelohrentzündung und seit letzten Freitag auch eine Nasennebenhöhlenentzündung hat. Zwei AB hintereinander. Die Ärzte befürworten auf jeden Fall eine Kur. Soweit ich weiß wird die Reha aber nicht von der KK sondern von der BfA finanziert.
Bekommt man denn mehrere Kliniken zur Auswahl oder wie läuft das ab. Ich würde sehr gerne mit ihm in das Fachklinikum Borkum fahren, weil ihm zum einen das Klima dort gut bekommt (Erfahrungen aus Urlauben) und weil die Indikationen und Therapieangebote dort voll auf ihn passen würden. Leider hat mir das Personal dort schon gesagt, dass ihr Haus i.d.R. bei der BfA "durchfällt". Kann man denn eine Wunschklinik angeben? Ich muß auch noch meine vierjährige Tochter als Begleitkind mitnehmen.
Hat vielleicht jemand schon positive Erfahrungen mit einer Kinderkur gemacht? Auf was sollte ich achten und was muß ich sonst noch unbedingt wissen? Ich weiß, dass es kein Urlaub ist und mache mir natürlich schon Sorgen, wie das ganze so abläuft.
Vielen Dank schon mal für Eure Tips und Hilfe.
Ganz liebe Grüße
summer

Beitrag von anakonda1978 10.05.10 - 13:39 Uhr

Hallo Summer,

wir waren Anfang dieses Jahres auf Amrum zur Kinderreha, unsere Tochter hat Asthma und auch Hausstauballergie.
Die Kur hat ihr super-gut getan!
Seitdem geht es ihr viel besser, wir können besser mit der Krankheit umgehen und sie ist medikamentös richtig eingestellt. Bei Dauerproblemen kann ich nur für eine Reha stimmen!
Allerdings muss einem klar sein, dass es sich um keinen Urlaub handelt, bei uns haben einige abgebrochen, weil ihnen alles zu "stressig" war, was ich allerdings nicht nachvollziehen kann. Man hat ein straffes Programm (Arztvisiten, Sport, Schwimmen, Freizeitaktivitäten, Kinderbetreuung, Essenszeiten - man muss das Kind bzw. die Kinder immer von A nach B bringen), aber darum macht man die Sache ja auch...

Begleitkind ist kein Thema, wir hatten viele mit 2 oder 3 Begleitkindern! Nur ist es für die Mama mit 2 Kindern deutlich anstrengender! Es wäre wirklich eine Überlegung wert das 2. Kind z.B. bei der Oma zu lassen, das bekommt man auch bezahlt. Dann kann man sich mehr auf die Therapien konzentrieren.

Sorgen musst du dir echt keine machen, wir hatten eine ganz tolle Zeit und haben viele neue Bekannte bzw. Freunde gefunden (also die Kinder und ich :-) ).
Nur hat man eben viel Programm, ist viel an der frischen Luft - aber wir haben das echt genossen und außerdem geht so die Zeit rum wie im Flug :-)
Man kann Wunschkliniken angeben, Amrum kann ich nur empfehlen!

Lass dich übrigens nicht abschrecken, wenn der Antrag erst mal abgelehnt wird, das war bei den meisten bei unserer Kur der Fall, spätestens beim 3. Antrag wird JEDER genommen. Also einfach direkt den 2. Antrag abschicken,wenn eine Absage kommt.

Übrigens finde ich so eine Kur in den Wintermonaten besser, da die Luft rauer ist und vor allem in den Kliniken viel weniger Betrieb ist, wir waren im Februar, da war die Klinik nur zur Hälfte besetzt, das war total schön. Wir haben dann verlängert und im März waren deutlich mehr Leute da, da war's dann schon unpersönlicher und die Freizeitaktivitäten waren immer gleich ausgebucht, beim Essen war's viel lauter etc.

So, ich hoffe das hilft dir ein bisschen weiter :-)

LG Ramona