Septembermamis Umfrage???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stoepseline 10.05.10 - 12:40 Uhr

Hallo Septembermamis,

bin einfach mal neugierig#huepf

Was bekommt Ihr und habt Ihr vorher irgendwelchr Vorahnungen oder Weissagungen gehabt????

Reines Interesse. Wir bekommen ein Mädchen und das wurde uns schon 10 Jahre vorher gependelt.

Freue mich auf Eure Antworten.

Liebe Grüße

Tati & Marie (inside)

Beitrag von mela05 10.05.10 - 12:42 Uhr

Huhu,

ich bin auch eine Septembermami #freu

Wir bekommen einen Jungen, ich hatte es von Anfang am im Gefühl gehabt und mein Gefühl hat mich nicht getäuscht ;-)

Lg
Mela

Beitrag von kiara_sarah 10.05.10 - 12:47 Uhr

Hey!!!

Bei uns ist es auch im September so weit :-)

Ich hatte eigentlich bis zu meiner Schwangerschaft immer gesagt, dass ich nie ein Mädchen haben möchte aber als ich schwanger war hatte ich ständig den Wunsch nach einem Mädchen.
Bei der letzten Untersuchung in der 18.ssw hatte der Arzt uns das dann bestätigt.
Allerdings hatte ich letzte Woche einen Traum, dass sich mein Baby so dolle durch die Bauchdecke gedrückt hat, dass man das Geschlechtsteil eindeutig sehen konnte. Und es war definitiv ein PENIS *gg*
Seit dem bin ich fest davon überzeugt, dass es ein Junge wird.

Bin ja mal gespannt, was der Arzt am Freitag dazu sagt!!! ;-)

Beitrag von sunmelon 10.05.10 - 12:49 Uhr

Hi Tati,

wir haben einfach mit Liebe unsere Tochter gemacht. Ganz einfach. Ich habe mich da auf keine Vorahnungen verlegt, weil dann würde ich doch ein Junge bekommen. Habe einen Spitzbauch, also wenns danach ginge. Grins.

Mein Dad glaubt bis heute noch nicht (bin 24. SSW.) dass wir eine Prinzessin bekommen, deshalb geht er am Mittwoch mit zum FA. Das müsst ihr euch mal geben. #rofl bin 24 Jahre alt und nehme meine Eltern mit zum FA!!! Er ist halt fester Überzeugung, man bekommt nur einen Spitzbauch bei Jungs und es wird ein Fußballer. Meine Mama freut sich auf ihre gewünschte Prinzessin als erst Enkel. :-)

Nach der Familienhirachie meines Mannes würde aber auch das Mädchen passen, er hat eine ältere Schwester. Wenn es also stimmt, dass Männer das Geschlecht bestimmen passt es ja.

Grüße Steffi

Beitrag von kiara_sarah 10.05.10 - 12:54 Uhr

#rofl hahaaaa! Das find ich ja echt super, dass dein Vater mit geht zum Arzt!
EEEECHT SÜSS!!! #pro

Beitrag von redrose2282 10.05.10 - 12:56 Uhr

huhu

man sagt ja immer, wenn man so einen bauch hat wirds einmädchen... und wenn so, dann wirds ein junge.
ebenso bezogen auf die übelkeit am anfang

ich kann da keine unterschiede feststellen. hab bei meienr tochter genau so ein intimes verhältnis zum klo gehabt, wie jetzt und diesmal wirds ein junge.

das einzige, was für mich anders ist, ist die gewichtszunahme... bei meiner tochter hatte ich schon 25kilo (in der 24ssw) zugenommen. jetzt in der 21ssw habe ich grad mal 5 kilo zugenommen.

ok, viell liegts aber auch daran, dass ich nicht mehr alles grundlos in mich reinstopfe^^

mein mann hatte immer ne vorahnung was es wird... er hatte immer recht, auch wenns nur aus reinem gefühl war.

lg red

Beitrag von marewb 10.05.10 - 13:02 Uhr

Hallo,

ich hab auch im September Termin. Ich hatte von anfang an ein Jungs gefühl, dass in der 18. Woche zu über 80% von meiner FÄ bestätigt wurde.

Lg Maria 23+2

Beitrag von linagilmore80 10.05.10 - 13:06 Uhr

Ich hatte bei allen Kindern die Vorahnung zum Geschlecht.
Bei uns ist das immer so, dass zuerst der Name da ist, dann kommt kurz darauf das Outin und es passte immer zu dem Namen.
Bei meiner Großen und Mittleren war es auch so: Wir wollten eine Sophia und eine Lena, ein Jungenname stand gar nicht zur Diskussion. Und in der Tat: Beides Mädels gewesen.

Dieses Mal konnten wir uns sofort auf den Namen Tim einigen. Ein Mädchenname ist uns gar nicht erst in den Sinn gekommen. Vor gut 4 Wochen kam das Outing: Junge!

Also gibt es wohl doch sowas wie mütterlichen Instinkt.

LG,
Lina

Beitrag von nine-09 10.05.10 - 13:24 Uhr

Hallo,

bin auch eine Septembermami.
Bei mir ist das Gefühl das es ein Junge wird,ob das so ist erfahr ich erst Morgen oder Übermorgen.;-)
Sag dann bescheid.
Ich hab schon zwei Mädels und da war ich in der SS immer sehr gereizt,diesmal weine ich bei allem und jedem.

LG Janine + #paket 20 SSW und zwei süßen Mädels

Beitrag von audrey2 10.05.10 - 13:34 Uhr

Ja Septembermami
und nein doch kein junge #schock
sondern ein mädel, naja ne kleine zicke #baby

wurde auch ausgependelt aber erst vor kurzem und dann bekomm ich aber angeblich noch meinen jungen.... mal sehen.

Beitrag von lavlav 10.05.10 - 13:39 Uhr

Also mein Gefühl war von Anfang an ein Mädchen und es stimmte auch.. ;-) Habe ein 100%iges Outing bekommen! :-D

Gependelt wurden mir als Baby mal 3 Jungs.. ;-)

Beitrag von wonnie166 10.05.10 - 15:42 Uhr

Hallöchen,

bei mir ist es im September auch soweit :-D
Ich hatte irgendwie von anfang an immer das Gefühl das es ein Junge wird
und so wird es auch sein, laut Frauenärztin wird es ein Junge.
Da hat mich mein Gefühl nicht getäuscht.
Wünsche allen ne schöne Schwangerschaft!!!

Lg Wonnie