Erfahngen Bebivita Pre?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rockyve 10.05.10 - 12:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,
stand gerade vorm Milchregal und hab mal das Angebot studiert. Meine Frage, warum eigentlich nicht die Billigen Marken nehmen? Hab mal geschaut, Bebivita Pre hat bei Ökotest gut abgeschlosse. Also, warum nicht die?#kratz Mal abgesehen vom Preis!
#danke für eure Antworten!

Lg Yve, Elaine (2,5 J.)und Emily 10 Wo.( die voll gestillt wird):-D

Beitrag von nadine-tom 10.05.10 - 12:49 Uhr

Hi, ich habe Tom 5 Monate voll gestillt und hab dann langsam auf Bebivita 1er Milch umgestellt. Er hat sie super vertragen und bekommt bis heute noch die Milch (Frühstücksflasche).

LG Nadine & Tom (13 Monate)

Beitrag von raena 10.05.10 - 12:50 Uhr

Ich kenne die Pre nicht, die gab es "damals" noch nicht. Meine hat die 1er von Bebivita bekommen und ich kann dir echt nicht sagen warum man unbedingt teure Milchmarken kaufen soll.........

.... ich war immer sehr zufrieden, meine Tochter auch, ihr ging und geht es wunderbar.

Wenn es keine medizinischen Probleme gibt (Allergie, etc.) würde ich immer wieder die Billigmarken nehmen.

Übrigens tat ich das damals auf Empfehlung meiner Hebamme, die erklärte, dass jedes Kind ganz individuell reagieren und man vorher nie sagen kann welches das Kind gut verträgt. Kann die Billigste sein oder die Teuerste ..... muss man ausprobieren!

LG
Tanja

Beitrag von mukmukk 10.05.10 - 13:05 Uhr

Hallo Yve!

Für mich war wichtig, dass die Milch LCP (langkettige Fettsäuren wie in der MuMi) enthält - und das ist bei den preiswerteren Milchmarken leider nicht immer gegeben!

LG,
Steffi

Beitrag von kula100 10.05.10 - 13:30 Uhr

Hallo,

mein Sohn bekommt zwar nur abends eine Flasche aber da nehmen wir das Bebivita. Eine Hebamme aus dem KH wo ich entbunden hab, hatte das empfohlen. Ist halt günstiger und genauso gut wie die teuren.

lg kula100

Beitrag von cb600 10.05.10 - 15:11 Uhr

Hallo,

wir haben auch die Pre von Bebivita und mein kleiner Schatz verträgt sie sehr gut! Ich stand damals beim Zufütterstart ebenso ratlos vor dem Regal mit all den "guten Tipps" im Hinterkopf ("Nimm xy nicht, die macht dick.... Z ist viel zu teuer.... #bla).
Letztendlich muss man ausprobieren, welche Milch gut vertragen wird. Das kann die teure, aber auch die billigere Milch sein!

Nächste Woche werden wir wohl auf die 1er umsteigen (er bekommt nur abends ein Fläschen) und ich hoffe, er verträgt diese genauso gut!!

LG cb