depri......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffy08 10.05.10 - 13:16 Uhr

Hallo ihr liebe,
ich glaube ich habe deprisionen!!!Fühle mich nur noch schlapp,müde bin lust los,kann mich für nichts aufraffen und alles nervt mich.....
ich glaube meine Familie muss ganz schön leiden,ich mutze jeden an der nicht gleich macht was ich sagen.....:-(
Mein Haushalt seht aus wie ein schweinestall,alles liegt herrum es nervt nur noch,konnte echt nur noch heulen.....man sagt mir das es nur eine fahse ist und das euch auch manchmal so ergeht!!!!
sorry für´s#bla#bla und den rechtschreibfehler....

Beitrag von wespse 10.05.10 - 13:19 Uhr

Diesen Schub hatte ich in der 26.SSW. Morgen sieht alles wieder besser aus.

Heul dich ruhig aus, mir hats geholfen.

#liebdrueck

Beitrag von hustigirl 10.05.10 - 13:22 Uhr

hallöchen,
frag mich ma mir gings genauso und mein freund musste leiden ohne ende lach
am besten den ganzen tag im bett liegen und nichtz tun kenn ich auch aber irgendwie schafft es immer einer mich da rauszuholen egal ob hund oder mann
vielleicht auch mal einfach mit mann an die frische luft gehn oder nen eis essen reicht manchma schon dann gehts wieder bergauf und einfach auch mal heulen
tut nämlich auch mal gut=)
Viel spaß für deine weitere kugelzeit

Lg Anja;-)

Beitrag von tiffy08 10.05.10 - 13:27 Uhr

Danke für die aufmunteren Wörter#verliebt
Werde mich jetzt vom PC losangeln und zu sehen das ich ein wenig mein Haushalt auf forderman bringe!!!!

#danke

Beitrag von mela3108 10.05.10 - 13:31 Uhr

Hallo,
mir gings so, als ich Utrogest nehmen musste :-(. Ich war auch nur am weinen, grundlos. Es war total schlimm für mich :-(. Konnte mich auch über nichts mehr freuen.
Mein Mann hat sich dann extra mal einen Tag für mich frei genommen :-) Wir sind dann in die Stadt gefahren und haben uns einfach einen schönen Tag gemacht :-). Kind haben wir beim Babysitter gelassen. Ab dem Tag gings dann etwas aufwärts. Besser wurde es dann ab der 12SSW, als ich das "Zeug" nicht mehr nehmen musste.

Alles Gute für Dich

LG
Melanie 14 SSW