An die Mädchenmamis: Haben Eure kurze oder lange Haare???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von missmind 10.05.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

ich hab da mal eine Frage. Meiner Maus (2) wurden (außer der Pony) noch nie die Haare geschnitten, sie sind jetzt so ungefähr bis Mitte Rücken lang. Nun überlege ich schon seit geraumer Zeit ihr einen Bob schneiden zu lassen weil ich auch einfach denke dass das im Sommer angenehmer für sie ist.

Als ich meiner Mutter davon erzählt habe ist sie fast hysterisch geworden #rofl und meinte das kannst du doch nicht machen.... #bla

Was meint ihr und wie sind die Haare eurer Töchter???

#danke

LG Susan

Beitrag von sally87 10.05.10 - 13:45 Uhr

Hallo,
meiner Tochter wurden bisher 2 mal die Spitzen geschnitten.Sie sind jetzt etwas länger als Schulterlang.Ich werde ihre Haare nicht kürzer schneiden.Sie liebt es sich Zöpfe machen zu lassen.Somit haben wir im Sommer keine Probleme.Sie bekommt einfach einen Zopf und ein paar Spangen in die Haare.Somit dürfte es ihr nicht zu warm sein.

Lg
sally87

Beitrag von madmat 10.05.10 - 13:46 Uhr

Hallo,

was sagt denn Deine Kleine dazu? Hat sie schon ne Meinung? Danach würde ich wohl am ehesten gehen.
Hat mir meine Mutter zu sagen, wie die Kleine die Haare trägt? Ich glaube kaum ;-)
Ich persönlich denke schon, daß kürzere Haare im Sommer angenehmer sind,...allerdings habe ich gehört, dieser Sommer wird mal so richtig kalt :-(

LG

Beitrag von agrokate 10.05.10 - 13:51 Uhr

Hallo Susan,

meine Kleine (2 Jahre) trägt die Haare schulterlang, aber die Haarspitzen
werden auch regelmäßig alle 4-5 Wochen geschnitten.
Da ihre Haare noch sehr fein sind, werde ich sie erst einmal auf dieser Länge belassen;-)!
Einen Bob zu schneiden (bin Friseurmeisterin:-p) habe ich auch schon überlegt, aber dann fallen die Zöpfchen weg und das fände ich schade, da sie ihr sehr gut stehen.
Ich kann Dir natürlich nicht raten, welche Frisur Deine Maus tragen soll, das muß Du schon selbst entscheiden und ich würde auch nicht, die Großmutter um Rat fragen.
Ich finde einen Bob bei Mädchen sehr hübsch#pro!

GLG,agrokate!

Beitrag von li123 10.05.10 - 13:55 Uhr

#heul#heul Bis zum Rücken Haare? #heul#heul

Ina ist gestern 2 geworden und hat nur ein paar Flusen auf dem Kopf! #heul;-)

Wenn sie Haare hätte würde ich sie glaube ich auch erst mal wachsen lassen...

Zumindest denke ich das jetzt... Sehn... :-p Finde aber auch kürzere Haare bei kleinen Mädchen süß! (Meine Haare sind übrigens auch nicht besonders lang...#schein)

LG

Li

Beitrag von wasnun 10.05.10 - 14:04 Uhr

Hallo Li
Unsere Motte hatte auch sehr lange nur ein paar Flusen auf dem Kopf und plötzlich waren sie lang.
Die wachsen irgendwann so schnell, dass wir uns bestimmt mal wünschen sie würden langsamer wachsen. (An der Seite neben den Ohren sind die Haare immernoch sehr kurz)
lg wasnun

Beitrag von wasnun 10.05.10 - 14:09 Uhr

Hallo Susan
Unsere Tochter ist 2 1/4 und wir haben (als die Haare endlich mal gewachsen waren) ihr die Haare dann auf gleiche Länge schneiden lassen.Sie hat die Haar jetzt Kinnlang und es sieht sehr süss aus.
Sie hatte sich als Baby die Haare am Hinterkopf total abgelegen und somit waren diese Haare den anderen hinterher...is ja klar.
Damit es mal ne schnöne Form hat und nach was aussieht sind die dünnen Spitzenfransen abgeschnitten worden.
Jetzt hat sie auch etwas fülligere Haare - auch wenn es nur so aussieht.
Lass dir von deiner Mutter nix einreden. Schwimu und meine Mutter waren auch nicht begeistert als ich berichtete wir lassen Haare schneiden. Als wir dann beim Friseur waren fanden es beide megasüss.

lg wasnun

Beitrag von missmind 10.05.10 - 14:19 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten, ich denke ich werde es machen lassen, sie wachsen ja auch schließlich wieder. Aber da sie sowieso noch nie geschnitten wurden müssen die Spitzen ja sowieso mal ab, dann kommt halt einfach ein wenig mehr ab!!!

#danke

Beitrag von kathrincat 10.05.10 - 14:25 Uhr

lang, aber wir kennen viele mit kurzen, muss halt zum kind passen

Beitrag von nightwitch 10.05.10 - 14:31 Uhr

Hallo,

Leandra (09/07) hat Haare bis auf die Schulter. Wir waren schon 2x mit ihr beim Friseur.
Sie hat recht dünne Haare und ich finde, es sieht bei ihr nicht so toll aus, wenn die Haare so in "Fetzen" auf den Rücken fallen.
Dann lieber immer mal wieder etwas nachschneiden. Da dauert es dann zwar länger, bis sie lang genug sind, aber es sieht ordentlich aus.

Kathleen (04/09) hat bislang recht kurze Haare #schmoll#heul
Auf dem Kopf hat sie ganz kurze und im Nacken schon etwas länger.
Aber ich werde ihr auch gegebenenfalls die Haare ordentlich schneiden lassen.


Wenn es allerdings gut aussieht und deine Tochter auch mal Zöpfe tragen mag, dann würde ich die Haare maximal in Form schneiden lassen.

Gruß
Sandra

Beitrag von 3130 10.05.10 - 15:14 Uhr


Hallo Susan

Meine Tochter (2 1/2) hat ihre Haare z.Zt. noch kinnlang.
Wollen nächste Woche zum Friseur und dann bekommt sie einen Kurzhaarschnitt.

LG Ines

Beitrag von supikee 10.05.10 - 15:33 Uhr

Meine Tochter ist jetzt 1 Jahr alt geworden und wir waren schon ein paarmal beim Haare schneiden #schwitz

Lang sind sie aber immer noch.

Beitrag von damballa 10.05.10 - 15:56 Uhr

meine große hat die haare in dem alter recht lang gehabt, bis sie mit 4 jahren herrausgefunden hat ,dass man sich die haare mit ner schere einfach selbst abschneiden kann. seither trägt sie einen bob, weil ich auch keinen nerv mehr auf das allmorgendliche: neeeeeeeeeeeeein keine haare kämmen, neeeeeeeein kein zopf... mehr habe. also sobald sie länger werden, kommen sie wieder kinnlang ab. steht ihr aber auch recht gut. die kleine maus....... wäre schön wenn sie mal endlich nen paar haare bekommen würde, lea hat lediglich ein paar fusseln auf dem kopf und an manchen stellen sind die haare grad mal ca. 5mm lang.

Beitrag von wort75 10.05.10 - 16:06 Uhr

oh ... was für probleme :-) neid!!!!

mein mädchen ist auch fast zwei und hat..... noch gar keine wirklichen haare. mehr so ein flaum. wie ein kleines entchen...

wann wachsen sie denn nur...?

ach lass das mit dem bob. lange mädchenhaare kann man zum pony binden im sommer. ausser sie ist ein echter wildfang, dann kann abschneiden praktischer sein. aber ich fänd sowas schade. schliesse mich also hysterisch deiner mutter an :-)

Beitrag von alinashayenne 10.05.10 - 16:20 Uhr

Hallo!

Also die Haare meiner Tochter (wird im Juni 2) reichen zwar "erst" bis zur Schulter, aber wir werden sie definitiv wachsen lassen.

Es kommt aber immer auf das Kind, die Eltern, die Haare usw. an. Erstens mal, stehen nicht jedem (auch nicht Kindern) lange Haare, manche Kinder haben wirklich nur dünne Fransen, was auch nicht sooo toll aussieht. Für viele Kinder ist das Haarewaschen, Frisieren oder Spangen reinmachen der absolute Horror. Das wären alles Gründe (für mich) dafür die Haare abzuschneiden.
Wenn davon aber nix zutrifft, würde ich sie wachsen lassen.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von sunflower3 10.05.10 - 16:36 Uhr

Hallo,

meine Maus ist auch 2 jahre alt , ihre Haare sind lockig und fast bis auf dem Rücken.. Sie abschneiden? Um himmelswillen nein... es werden nur Spitzen und pony geschnitten , das wars..
Wenn sie alt genug ist, mir zu sagen das sie ihre Haare kürzer haben möchte , werde ich es dann erst tun... eher nicht..

Sie liebt es auch , wenn man ihr Zöpfe und co macht...

Und lange Haare kannst du im Sommer hochstecken.. bei nen BOb wird dieses schwieriger...

LG
Nadine

Beitrag von josili0208 10.05.10 - 16:44 Uhr

Mal so mal so, meine Kids bekommen sowieso erst so mit 2 oder 3 "richtige Haare", die 3 Fusseln davor zählen nicht. Wenns unordentlich aussieht, schneide ich ein bisschen ab. Pony sowieso. Sogar meine Grosse (10) bekommt die Haare schulterlang geschnitten, wenn sie mal wieder eine Phase hat, in der kämmen uncool ist ;-)
Ganz kurz finde ich bei Mädels doof.
lg jo

Beitrag von jono 10.05.10 - 18:04 Uhr

Hallo,

die Haare meiner kleinen sind lang und ohne Pony (ich mag persönlich keinen Pony...). Das bleibt auch hoffentlich so, bis sie sich anders entscheidet.

Lg
Jono

Beitrag von sterni84 10.05.10 - 19:15 Uhr

Hallo!

Meine Tochter wird morgen 3 und ihre Haare sind etwas länger als Schulterlang. Ich meide jeden Friseur - ich habe über 2 Jahre auf Haare gewartet und lasse vorerst nix abschneiden.

Wenn sie alt genug ist, darf sie das selber entscheiden.

LG Lena

Beitrag von linibini84 10.05.10 - 19:17 Uhr

Ich bin da auch immer hin- hergerissen...

Lange Haare sind natürlich toll, aber meine Tochter hasste es sie zu kämmen, nen Zopf zu machen usw.

Dann haben wir sie mit ca. 3 Jahren abgeschnitten und nun trägt sie die mal bis zum Ohr und mal bis zum Kinn.
Das ist echt Pflegeleicht, ne Spange vorn rein und gut ist.
Haare waschen geht schnell und föhnen auch.

Über den Sommer haben wir sie meist kürzer aus dem Gründe wie du ihn schon genannt hast...
Die kleine hat noch kurze Haare und ich denke die werden wir dann auch so schneiden lassen.

Hier mal zu sehen:

http://lileli-design.blogspot.com/

LG Linda

Beitrag von yvschen 10.05.10 - 20:02 Uhr

Hallo
Schau doch mal auf meine milupa seite.
http://www.yvschen5483.milupa-webchen.de

Gleich am anfang sind meine zwillis mit ihrem BOB.Wir mussten die haare mal 10 cm abschneiden weil sie so zerzaust waren.Jetzt lassen wir sie wieder wachsen und sie sind wieder bis zur shculter lang.In 2-3 wochen werden sie wieder geschnitten.Diesmal aber länge behalten und abstufen.ALso schön franzig schneiden

lg yvonne

Beitrag von hsi 10.05.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

meine Tochter wird jetzt im Juli 4 Jahre alt und hat fast bis zum Popo lange Haare, werde ihr jetzt dann mal die Spitzen schneiden lassen, mehr aber auch nicht. Sie hat immer Zöpfe drinnen in unterschiedlichen Varianten.

Lg,
Hsiuying + May-Ling bald 4 J. & Nick fast 3 J.

Beitrag von pinklady666 10.05.10 - 21:19 Uhr

Hallo Susan

Marie hat auch sehr lange Haare.
Morgens binde ich ihr immer Zöpfe, da sie ein Ekzem hinterm rechten Ohr hat, was gerne verklebt (lecker, mit Haaren dazwischen, tut super weh beim rauszoppeln) kann sie sie nicht lange auflassen.
Wir gehen regelmäßig einmal im Monat zum Frisör (morgen ist es wieder soweit), aber da werden nur die Spitzen ein bißchen geschnitten und das Pony bis kurz über die Augen gekürzt. Mehr wäre definitiv nicht drin. Marie liebt ihre Haare und würde sie nicht kampflos hergeben :-)

Ich hatte als Kind übrigens auch nen Bob, bis ich 4 Jahre alt war. Das sah niedlich aus, aber bei meiner Tochter sehen die langen Haare definitiv besser aus.

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von vukodlacri 10.05.10 - 21:30 Uhr

Mein Mann und ich haben beide lange Haare, von daher wars eigentlich klar, dass unsere Missy ebenfalls langhaarig werden sollte. Aber Fehlanzeige, die Verehrteste (2J8M) besteht auf kurz. Sie liebt die Schermaschine und Haareschneiden.
Tja, also trägt sie was ziemlich ausgefallenes selbergemachtes *g*...nen Undercut (also Seiten abrasiert) mit langen Koteletten und oben Iro-mäßig. Hinten hab ich ihr neulich Dreads reingefilzt, aber die sind mittlerweile wieder draußen, weil sie einfach zu weiche Haare hat. Da hilft nichmal Kernseife.

Beitrag von babyball2007 10.05.10 - 21:43 Uhr

du musst das gemeinsam mit deiner Tochter entscheiden.

Was gefällt euch besser? Was ist praktischer?

Zumindest die Spitzen würde ich schneiden lassen. Lange ungepflegte Haare sehen nicht gerade schön aus. Hauptsache lang heißt nicht gleich schön.

Für den Sommer kannst du die Haare ja auch hochbinden.

Mir wäre die Meinung anderer in dieser Sache egal.

LG

  • 1
  • 2