Stillen und zufüttern? Passt sich die Milchmenge an?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chmie 10.05.10 - 13:40 Uhr

Hallo,

ich habe eine Frage:

ich habe zwar genug Milch, würde aber trotzdem gerne zufüttern.

Passt sich die Muttermilchmenge dem entsprechend an?

Nun zu der Frage die gestellt werden wird: warum ich zufüttern möchte:

Ich kann nicht mehr! Ich lag 6 Wochen mit Gestose im Krankenhaus, bin nun seit 1 Woche mit einem gesunden Sohn zu Hause. Ich habe noch eine Tochter, die auch ihr "Recht" auf Mama einfordert und an schlafen ist kaum zu denken. Zu guter letzt mußten wir gestern unseren Kater sehr plötzlich einschläfern lassen und ich bin nur noch ausgezehrt und habe bereits einen Gesichtsausdruck wie unsere Bundeskanzlerin :-(. Klar ist voll stillen das Beste, aber ich fühle mich ausgezehrt (habe fast 20 Kilo abgenommen) und kraftlos!

Ich möchte nicht auf die Flasche umsteigen, nur mal eine Mahlzeit am Tag ersetzen (lassen durch meinen Mann). Abpumpen zehrt ebenso wie stillen, daher möchte ich auch damit noch warten. ich möchte einfach erstmal wieder zu Kräften kommen.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit zufüttern? Danke!#danke

Beitrag von kula100 10.05.10 - 13:47 Uhr

Hallo,

ich habe bei meinem Sohn die Abendflasche eingeführt. Allerdings war er da schon 4,5 Monate alt. Ich hab schon öfter gehört das bei so kleinen Babys dadurch eine Saugverwirrung entstehen kann bzw. das er nur noch die Flasche will weil die Milch da einfacher rausfließt als bei der Brust. Also Versuchen kannst Du es auf jeden Fall aber es kann halt durchaus sein das er dann keine Brust mehr will.

Lg kula100

Beitrag von nashivadespina 10.05.10 - 20:04 Uhr

meinst du fläschchen zubereiten, eine saugverwirrung oder irritation der milchproduktion (zu wenig milch daraus resultierend) ist besser????

Beitrag von chmie 11.05.10 - 23:54 Uhr

Vielen Dank für diese Konstruktive Antwort ...