Mit was habt ihr eueren US geflimt beim FA?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eddy77 10.05.10 - 14:13 Uhr

Hallo,

das ist so ne coole Idee. Mit was habt ihr das gemacht? Handy oder richtig Kamera und wie gut ist dann die Qualität?

Danke für die Antworten

Beitrag von tinna81 10.05.10 - 14:17 Uhr

Hi,

gar nicht hab ich gefilmt. Find sowas bescheuert.
Und dein FA bestimmt auch, auch wenn er/sie dir nichts sagt.
Genieß doch einfach den Moment wo du dein Krümelchen siehst.
lg Tina

Beitrag von eddy77 10.05.10 - 14:22 Uhr

Hallo,

prinzipiell hast du schon recht, aber der Papa der aus beruflichen Gründen nicht mit kann würde sich sehr freuen.

Gruß

Beitrag von tinna81 10.05.10 - 14:51 Uhr

Hi,

bei mir ist auch so. Bin heute in der 26. SSW und der Papa war noch nie
dabei. Ich glaub der würd sich auch freuen wenn ich ihm so ein Filmchen bring - ABER: mir wärs glaub zu peinlich da aufzunehmen, und wenn dein FA auf einmal nichts mehr redet, siehst du ja wenns ihm unangenehm ist.
Ich zeig dann halt immer die US Bilder.

lg TIna

Beitrag von caillean41 10.05.10 - 14:22 Uhr

hallo ;-)
also bei meiner ersten schwangerschaft die war allerdings 2001/2002 hat der FA die Ultraschalluntersuchungen immer für mich auf VHS aufgenommen. Jetzt muss ich erst fragen ob das mit USB Stick geht - VHS scheint mir doch ein wenig veraltet :-)

Frag einfach nach... da kannst du dich ganz auf das Bild konzentrieren und bist auch nicht abgelenkt.

lg
babsi

Beitrag von linagilmore80 10.05.10 - 14:32 Uhr

USB-Stick machen die bestimmt nicht - wegen der Viren- und Trojanergefahr etc. pp.
Aber Du kannst ja eine leere CD/DVD mitbringen.

LG,
LIna

Beitrag von shillien 10.05.10 - 15:24 Uhr

Hi,

wir sollten für den 4D-US einen USB-Stick mitbringen. Das hat auch super geklappt, der Arzt hat das ja sogar noch vorgeschlagen.
Wie es allerdings mit einem normalen US ausschaut, weiß ich nicht. Ich hätte den Stick höchstens noch zum Baby-Fernsehen mitgenommen und halt beim 4D-US, aber bei einem normalen US nicht unbedingt.

LG

Beitrag von nici71284 10.05.10 - 17:57 Uhr

Also bei meiner tochter gabs noch VHS, die hab ich mir von nem Freund dann auf CD brennen lassen, und jetzt nimmt mein FA das schon alles auf CD auf :-)