würde mich interessieren

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vero89 10.05.10 - 15:03 Uhr

Hallo ihr lieben

damals bei meinem sohn habe ich nur ambulant entbunden
und würd dies jetz gerne in der jetzogen ss wieder tun
bei meinem kleinen hatte ich eine hebamme
aber muss ich mir eine nehmen wenn ich es nicht will?
also es geht mir vorallem jetz um das ambulante entbinden....

lg und danke für die antworten.

ps mein kinderarzt wäre ja auch nicht weit weg und der kommt auch nach hause wenns ist...

Beitrag von chrissi937 10.05.10 - 15:06 Uhr

Soweit ich weiss muss man für Ambulante Entbindungen eine Hebamme haben...?!

Aber ist das nicht in Ordnung für dich eine zu haben??
Schlimm fände ich das jetzt nicht

Viele Liebe Grüsse

Beitrag von skbochum 10.05.10 - 15:09 Uhr

Du möchtest ambulant entbinden, also im Krankenhaus? Oder du möchtest keine Nachsorgehebamme?

Ich glaube ohne Hebamme im Krankenhause entbinden geht gar nicht, weil der Arzt nicht durchgängig anwesend sein kann,
die Nachsorgehebamme MUSST du nicht haben, wenn du auch diese Hilfe verzichten möchtest!

GrussGruss

Beitrag von vero89 10.05.10 - 15:19 Uhr

ja genau ich entbinde im KH und wenn ich wieder danach gleich heim gehen kann ( also nach 4 std) dann mache ich das...

jep und die nachsorgehebamme meinte ich ob man die braucht ;)

aber danke für die antworten

Beitrag von berry26 10.05.10 - 15:21 Uhr

Hallo,

also das würde ich mit dem KH klären in dem du entbindest. Bei uns würdest du definitiv ohne Hebamme nicht ambulant entbinden können. Die entlassen dich nur mit Hebamme. Habe aber auch schon von anderen Fällen gehört.

LG

Judith

Beitrag von blinki.bill 10.05.10 - 16:55 Uhr



hallo du,

also ich entbind ezwar zum ersten mal aber habe mich zwecks der ambulanten geburt informiert....

es ist defenitiv pflicht eine nachsorgehebamme zu haben, sonst darf man nicht ambulant entbinden.

ich finde es auch nicht schlimm, aber hier ist es sehr schwer für august ne hebamme zu finden, d adie meisten urlaub machen und die wo da sind net fürn bezirk zuständig sind...

liebe grüße

daniela