Ich bin verzweifelt....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von marienchenkaefer 10.05.10 - 16:14 Uhr


Mein Zyklus begann am 27.02 und bis jetzt habe ich immernoch keine Mens und jeder verdammte Test zeigt mir negativ an.......#schmoll#schmoll
Dabei dachte ich, dass es jetzt endlich geklappt hat.....

Beitrag von vegro1978 10.05.10 - 16:15 Uhr

warst du schon beim Arzt um's abklären zu lassen? #liebdrueck

Beitrag von marienchenkaefer 10.05.10 - 16:18 Uhr

Nee, habe erst am 7.6 einen Termin....

Beitrag von liesbeth79 10.05.10 - 16:18 Uhr

Wollt ich auch grad schreiben:

Geh mal zum Doc... Kann ja nicht normal sein sowas #gruebel

LG, Andrea :-)

Beitrag von marienchenkaefer 10.05.10 - 16:20 Uhr

Verstehe es auch nicht, da mein Zyklus regelmäßig war, sogar nach der FG hatte ich keine Probleme und jetzt auf einmal....

Beitrag von liesbeth79 10.05.10 - 16:22 Uhr

Ich kenn das... bei mir war nach Absetzen der Pille alles normal... und als ich mit dem Persona Monitor beginnen wollte, war plötzlich alles anders. Mein letzter ZK war 57 Tage lang! Ich such mir jetzt nen neuen FA.. vielleicht kann der rausfinden, woran's liegt

LG, Andrea

Beitrag von luje 10.05.10 - 16:46 Uhr

Ruf doch noch mal beim FA an und sag, dass es wichtig ist.

Die können Dich doch nicht noch einen Monat warten lassen...

Beitrag von annabella1970 10.05.10 - 17:02 Uhr

Hatte ich auch. Meine Ärztin hat mir dann ein paar Hormone verschrieben, die haben dann alles wieder ins Lot gebracht. Das kann mal vorkommen, sind sogenannte Hormonstörungen... hast du Stress oder Ärger oder was, was dich belastet? Kann auch daher kommen... Geh zum Arzt! Alles Gute!;-)