BPD und Entwässerungstabletten

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kampfkruemmel 10.05.10 - 16:43 Uhr

Hallo,
Unser zweiter Sohn Ben ist jetzt unkor 4 Monate alt. Aufgrund dessen das er eine BPD hat und Wassereinlagerungen hat bekommt er Essitrix und Alnactone.
Wer hat diese Medis auch
Julia


Steve 12/03 und Ben 01/10

Beitrag von chris.1984 10.05.10 - 17:21 Uhr

Hey...

wir hatten auch Esitrix und Aldactone.

Was willst du denn wissen darüber?

LG

Beitrag von gille112 10.05.10 - 20:06 Uhr

Hallo, diese medis bekommt Lara auch.

LG Gille

Beitrag von turbokristel 10.05.10 - 20:09 Uhr

Wir hatten auch diese beiden Medis, bis Lukas unkorrigiert 7 Monate alt war.

LG Kristin + Lukas (26+0)

Beitrag von kampfkruemmel 12.05.10 - 14:48 Uhr

Wie lange ihr die medis genommen habt wieviel eure zwerge darunter getrunken haben welche Dosierung und ob sie trotzdem eingelagert haben
julia

Beitrag von gille112 12.05.10 - 18:31 Uhr

lara hat sie immer noch (wohl mindestens bis zur OP), sie bekommt esidrix 2 mal 0,5 und Lasix 3 mal 0,5
Sie lager nix ein, und trinken tut sie seit 1.5. ja gottseidank sehr gut.(5 mal 140ml)

LG Gille