an die Magen-Darm Experten

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von trudeline26 10.05.10 - 16:57 Uhr

Hallo
ich habe zum Glück keinerlei Erfahrungen mit Magen-Darm Infekten. Jetzt hat es mich aber heftig erwischt und ich weiß nicht was ich machen soll.
In der Nacht auf Sonntag wurde mir plötzlich kalt und schlecht. Dann hab ich gespuckt und danach wieder geschlafen. Sonntag war mir schlecht und ich hatte Gliederschmerzen. Hab noch einmal erbrochen. Heute ist Montag und mir ist immer noch schlecht, die Gliederschmerzen sind noch einmal mehr geworden und erborchen hab ich auch. Durchfall ist zwar da, aber nur selten.
Alle sagen immer das dauert nur 24 Stunden. Ich kämpfe nun aber schon sit 3 Tagen damit. Ausserdem hat mein Freund Fieber ohne Übelkeit und meine Tochter Durchfall ohne erbrechen. Haben wir alle den selbem Virus nur unterschiedliche Symptome? Mir geht es noch am schlechtesten von uns 3.
Welche Medikamente kann ich nehmen? Nehme zur Zeit Paracetamol ununterbrochen. Muss mich auch noch um meine 9 Monate alte Tochter kümmern.
Danke für Eure Tips

Beitrag von sandra_und_luca 10.05.10 - 17:48 Uhr

Hi
ein magen-darm virus oder infekt kann bei jedem anders verlaufen, ich hatte bislang nur einmal nen magen darm virus, mir war allerdings auch nur übel hatte gliederschmerzen und leichte temperatur, das ging einen tag dann wars wieder weg. ich hab zwar einen sehr empfindlichen magen-hab heute auch etwas probleme, weil ich gestern zu gut gegessen haben, aber von richtigen virus attacken bleib ich meist verschont.
viel trinken, was gegen übelkeit und schmerzen nehmen, und wenns nich besser wird mal beim arzt reinschauen.
gute besserung
sandra

Beitrag von steffi3698 10.05.10 - 18:30 Uhr

Hi,

erstmal Gute besserung!
Gegen die Überlkeit hilft Vomex sehr gut, macht nur etwas müde. Ansonsten Iberogast hilft auch.
Viel Tee (Pfefferminze,Ingwer,Kamille) und Wasser trinken.
Essen würde ich worauf du Lust hast, nix schweres oder fettiges.
Lg
Steffi