schlechtes Gewissen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von madlena09 10.05.10 - 17:41 Uhr

hallo zusammen,

mein mann ist beruflich teilweise nachts unterwegs und kontrolliert bordelle und co. er weiss dass ich immer probleme damit hatte, da ich betrogen worden bin von meinem ex in einem bordell. mir zuliebe macht er keinen nachtdienst mehr. wau, ich kanns nicht fassen, dass er mir das zuliebe sein lasst obwohl er den dienst ok fand. nun habe ich ein schlechtes gewissen und kann mich gar nicht freuen. was meint ihr dazu?

danke
madlena

Beitrag von die-ohne-name 10.05.10 - 17:56 Uhr

Hallo,

wenn er das dir zu Liebe und freiwillig aufgibt dann isses doch super,
sei froh einen solch rücksichtsvollen Mann zu haben!

Da brauchst dann auch kein schlechtes Gewissen zu haben, er macht es dann aus Liebe zu dir!

Hast du ihn allerdings irgendwie überredet und er will eigentlich weiterhin ND machen, dann kannste auch ein schlechtes Gewissen haben;-)

Lg

Beitrag von Naja!!! 10.05.10 - 17:56 Uhr

Macht es den einen Unterschied ob er nun Nachts oder Tagsüber Bordelle kontrolliert?

Wenn er dich betrügen will spielt die Tageszeit keine Rolle!

Lg

Beitrag von madlena09 10.05.10 - 18:00 Uhr

ich habe ihn gefragt ob er diesen nachtdienst unbedingt machen muss und jetzt haben wir uns geeinigt dass er nicht mehr die ganze nacht macht (nur bis ca 2100) bis ich meine ängst wegen bordells in griff bekomme.

beim tagdienst werden keine bordelle kontrolliert.

Beitrag von die-ohne-name 10.05.10 - 18:02 Uhr

hmm,

aber das is doch auch Quatsch, wenn er bis 21h macht könnte er auch dann kontrollieren.

Naja, ich denke du solltest das schon bald in den Griff kriegen.

Lg

Beitrag von Naja!!! 10.05.10 - 18:03 Uhr

Meinste nicht das er auch bis 21Uhr was machen kann?

Ich würde meinem Partner nie seinen Job verbieten weil ich weiss schliesslich vorher was er tut!

LG

Beitrag von madlena09 10.05.10 - 18:05 Uhr

verbieten tue ich ihm nichts. er sieht nur wie schlecht dass es mir geht. mit 2100 uhr war seine idee und natürlich weiss ich das er nichts tut.

Beitrag von die-ohne-name 10.05.10 - 18:07 Uhr

wenn du weißt das er nichts tut kann er auch ne ganze Schicht machen!

Beitrag von madlena09 10.05.10 - 18:09 Uhr

mein verstand weiss das auch aber mein herz nicht

Beitrag von die-ohne-name 10.05.10 - 18:11 Uhr

Dann rate ich dri zu professioneller Hilfe!

Das mein ich ernst...

Alles Gute

Beitrag von gunillina 10.05.10 - 19:15 Uhr

Was wird denn da kontrolliert?#kratz

Beitrag von die-ohne-name 10.05.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

vielleicht ob die Professionellen legal dort arbeiten, oder Drogenmachenschaften #schwitz#kratz

Lg

Beitrag von gunillina 10.05.10 - 21:38 Uhr

als Polizist dann? Was es nicht für Jobs gibt...:-)

Beitrag von die-ohne-name 10.05.10 - 21:49 Uhr

könnt ich mir schon vorstellen;-)

Ja schon lustig;-)

Oder es ist ne Art Pornotüv #rofl

EInmal Beine breit hier ist die Polizei :-p

(an die Te - nur Spaß)

Beitrag von metalmom 10.05.10 - 18:35 Uhr

Ich finde es bekloppt, sorry.
Erstens würde er wohl nicht seinen Job als Kontrolleur dazu nutzen, die Dienste einer Professionellen in Anspruch zu nehmen. Und dann auch noch während der Arbeitszeit.
Zweitens nutzt Dir die Aufgabe gar nüscht, weil er Dich überall und jederzeit betrügen könnte, wenn er das wollte.
Dadurch, dass er keine Nachtschichten macht verhinderst Du nichts.
Du solltest Dein Selbstbewusstsein aufbauen und Dein Vertrauen zu ihm.
LG,
Sandra

Beitrag von zatzematuse 10.05.10 - 22:58 Uhr

Dein schlechtes Gewissen lässt dich doch nur merken, dass dich deine Verlustängste kontrollieren und du deinem Mann eigentlich vertrauen kannst. Er verzichtet, damit du Zeit hast dran zu arbeiten dieses Vertrauen auch mal anzuwenden. Das solltest du zu schätzen wissen und die Zeit nutzen. Irgendwann schenkst du ihm vielleicht seinen Nachtdienst zurück.
Denn wie hier schon mehrmals erwähnt, Fremdgehen wollen ist nicht abhängig von einer Tageszeit. Vertrauen übrigens auch nicht.

Beitrag von madlena09 11.05.10 - 10:18 Uhr

danke zatzemaus toller beitrag#liebdrueck