Wie schwer hebt Ihr noch? Ab ca 20.SSW.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kim20088 10.05.10 - 18:03 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja nun schon oben... Interessiere mich dafür, denn mein Kleiner Sohn 22 Monate fast, wiegt nun 15kg und ich bin in der 22.SSW und manchmal muss ich Ihn eben gschwind heben... Haben uns schon für seinen Hochstuhl ne Treppe damit er nur an meiner Hand hochlaufen muss...aber ab und an lässt es sich nicht vermeiden...

Habe mal was von ner 3-5 kg Regel gehört aber wie soll man denn des bitte machen?#kratz

Was<meint Ihr dazu? Und was und wie macht Ihr das?

Lg Kim mit David an der Hand und HAnna im Bauch #sonne

Beitrag von babylove05 10.05.10 - 18:06 Uhr

Hallo

also ich hebe meinen Sohn täglich ( auch ca. 15 kg ) ausserdem trag ich die Lebensmittel in den 2 stock ( alleinerziehend z. Zt da mein Schtaz nicht da ist ) und die Wäschekörbe mit nasser wäsche auf den Speicher ...

Also ich würd sagen das ich ab und an immer noch meine 20-30 kg trage

Lg Martina

Beitrag von snoopy86 10.05.10 - 18:10 Uhr

Hallo.

Du kannst das tragen was du gewöhnt bist. Ich trage meinem Sohn ca. 17kg auch noch ab und zu, aber eher vermeid ich das da es mir zu anstrengend wird.

Glg Kristina mit Simon und (auch einer) Hannah im Bauch 30+1

Beitrag von hardcorezicke 10.05.10 - 18:17 Uhr

Hallo

habe noch bis zum muschu bzw urlaub gearbeitet.. und war in einer metzgerei tätig.. da gingen auch mal eben 10 kg oder auch mehr.. dein körper ist es doch gewohnt das gewicht zu tragen.. also wird auch nichts passieren.

LG Diana KS et -10

Beitrag von caprica 10.05.10 - 18:21 Uhr

hallo!

bin zwar neu hier aber antworte doch gleich....

habe meinen sohn, 1,5 jahre ca 13 kilo bis zum 27 ssw noch sogar rumgetragen, auch treppen rauf und runter in den 2. Stock. jetzt hebe ich ihn immer noch gelegentlich, irgendwie muß er ja auf dem wickeltisch, ins auto, in den kinderwagen... aber tragen tue ich ihn nicht mehr. wenn er auf dem schoß will setzte ich mich zuerst hin und treppen laufen kann er inzwischen auch selbst.

es lässt sich nicht vermeiden die geschwister zu heben aber längere strecken tragen würde ich demnächst meiden. die 3-5 kilo regel ist mir neu. was sagt der FA dazu?

gruß,
caprica 38 ssw (drittes kind)


Beitrag von deenchen 10.05.10 - 18:42 Uhr

Wenn man bereits ein Kleinkind hat bleibt einen nichts anderes übrig solange die Schwangerschaft normal verläuft.
Solange du weder Blutungen noch vorzeitige Wehen hast brauchst dir keine Sorgen zu machen.

Beitrag von hani86 10.05.10 - 19:44 Uhr

Alsooo ich sag mal vermeiden lässt sichs net!
Aber ich war am samstag im kh wegen ul schmerzen und siehe da mein gebärmutterhals ist um einiges kürzer als er sein sollte und ich hab irgendwie ne trichterbildung durchs ewige heben meiner beiden kleiner kidz.Sie wollten mich sogar stationieren,zwangs liegen.
Aber das geht net,hab ja noch 3 kinder zuhause und davon 2kleene
musste den ärtzen versprechen nicht mehr so viel zu heben
und mich zu schonen.
Also bisil schonen ist wirklich wichtig.
viele grüsse
hani mit 3kidis an der hand und baby#baby#paket23+4

Beitrag von ryja 10.05.10 - 20:16 Uhr

Meine Tochter wiegt 15 kg.

Du bist es ja "gewohnt", von daher würde ich mir da nicht so viele Gedanken machen.