Wie läuft das denn ab?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mohnblumee 10.05.10 - 18:07 Uhr

Ich mache mir jeden tag voll den Kopf wegen der bevorstehenden Geburt, ET ist in 17 tagen#zitter#huepf

Muss vorher der Schleimpfropf abgehen bevor die Fruchtblase platzt?
Woran erkenne ich "echte" Wehen?
Habe schon oft gelesen das man bei einsetzenden Wehen Durchfall bekommt,stimmt das?
Wann fährt man denn frühstens los,wann spätestens in die Klinik?

Wäre nett wenn man mir die fragen beantworten könnte...vielen Dank schonmal!

Beitrag von 19jasmin80 10.05.10 - 18:13 Uhr

Hi

Nein ein Schleimpropf muss nicht vorher abgehen, er kann auch MIT dem Blasensprung abgehen was aber nicht heißt dass Du es siehst. Bei vielen Frauen geht er unbemerkt ab.

Echte Wehen kann man nicht "übersehen". Du wirst Dir, wenn sie einsetzen, sicher sein, dass es die richtigen Wehen sind ;)

Das mit dem Durchfall kann ich nicht bestätigen!

Wann Du losfährst solltest Du direkt telefonisch abklären sobald die Blase gesprungen ist. Das handhabt nämlich jedes KH anders.
Ich musste damals direkt ins KH da mein Kleiner nicht im Becken lag und somit ein Nabelschnurvorfall hätte einsetzen können. Einige Kliniken weisen auch drauf hin, dass man erst bei regelmäßiger Wehentätigkeit kommen soll.
Wie gesagt, ein Anruf bringt Gewissheit wie zu verfahren ist.

Liebe Grüße

Beitrag von diana1101 10.05.10 - 18:17 Uhr

Hi,

Frage 1.
Nein, der Schleimpfropf muss nicht vorher abgehen. Ich weiss gar nicht was das ist.
Frage 2.
Kann ich dir leider nicht beantworten, da bei mir eingeleitet worden ist.
Aber lieber einmal zu viel ins KH fahren, wenn man sich unsicher ist, als einmal zu wenig.
Frage 3.
Ich hatte keinen Durchfall, selbst nach dem Einlauf und dem Wehencoktail nicht.
Frage 4.
Kann ich dir leider auch nicht beantworten. Siehe Frage 2.

Mach dir nicht so einen Kopf. Wenn du echte Wehen hast, wirst du dir die Frage, wann du ins KH fahren musst nicht mehr stellen. Sondern wirst einfach fahren.
Freu dich auf die Geburt.

LG Diana

Beitrag von jackywaldi 10.05.10 - 18:20 Uhr

Wir waren letzte Woche zur Besichtigung im KH und die Hebi sagte uns das man ins KH fahren soll wenn die Wehen in 5 min. Abständen kommen wobei zweitgebärende evt früher fahren sollten.
Und das mit dem Durchfall kann durchaus sein, habe davon auch schon gehört ist von der Natur aus so da das Kind mehr platzt hat bzw sagt man auch,dass die Frau dann weniger hemmung hätte zu pressen!

LG