Zu wenig Fruchwasser 37 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laracelin 10.05.10 - 18:20 Uhr

Hallo
ich war heute im KH zur untersuchung wegen wehen und dann haben die festgestellt das ich zu wenigs furchtwasser habe die haben dann aber einen abstrich gemacht wo man sieht ob man welches verliert der hat ergeben das ich nichts verliere
Einen Doppler ultraschall haben sie aber nicht gemacht
Hoffe das es meiner kleine gut geht.

wen ich keins verliere wie kann es dann sein das ich zu wenig fruchtwasser habe?
Oder kann es sein das der abstrich nur für die moment aufname war und es jetzt sein kann das ich bisschen was verliere

Aus meiner Scheide kommt seit heute mittag auch so komisches weißes zeug wie krümmel was ist das?
Und was kann es zu Bedeuten haben das ich zu wenig furchtwasser habe kann es sein das es dann bei mir nicht mehr lange dauert bist es los geht?

Lg
lara

Beitrag von 19jasmin80 10.05.10 - 18:22 Uhr

Zum Ende hin kanns halt passieren dass das FW weniger wird, denn das Kind nimmt ja enorm an Gewicht zu.

Was haben Dir die Ärzte dazu gesagt?!?
Sie werden Dich ja nicht ratlos wieder Heim geschickt haben.

Beitrag von laracelin 10.05.10 - 18:40 Uhr

Die ärztin hat gar nichts gesagt daher habe ich die frage ja hier gestellt
Ich weiß auch nicht was das ist und warum das so ist
Es kann ja echt sein das es bald mal los geht

Beitrag von vonnimama 10.05.10 - 18:47 Uhr

Hallo,

hab auch seit der 38. SSW FW im unteren Normbereich. Ist zum Ende der SS hin vollkommen normal und deutet angeblich drauf hin, dass es nimmer allzu lange dauert.

LG Yvonne