Lost Frage

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von nicola_noah 10.05.10 - 18:39 Uhr

Hallo,

Vorab:Ich habe nur die Erste Staffel gesehen.
Mein Mann guckt sich Momentan alle Staffeln/Episoden an um da noch durchzublicken.
Allerdings verstehe ich nur Bahnhof von dem was er da alles von sich gibt#hicks
Vielleicht hat ja jemand Lust und Zeit und erklärt mir worum es dort wirklich ging (Und vor allem das Ende);-)
Habe leider nicht die Zeit dazu mir auch alle Episoden anzugucken:-(


#danke

Beitrag von angeleye07 10.05.10 - 19:01 Uhr

Hallo!

Daß musst Du Dir schon selber anschauen. In der Serie passiert so viel, daß kann man nicht in ein paar Sätzen erklären.

Beitrag von dunkelelfe28 10.05.10 - 19:54 Uhr

Hey...

Bin gerade bei der letzten Staffel, aber alles aufzuschreiben, wäre zu viel.
Ich kann dir aber eine Seite empfehlen, wo du jede Episode in Kurzfassung lesen kannst, sowie Charaktere, Orte, Mysterien, etc.

http://de.lostpedia.wikia.com/wiki/Hauptseite

Wünsche Dir viel Spaß damit, ist ne Menge zu lesen, aber interessant.

LG Dunkelelfe.

Beitrag von bokatis 10.05.10 - 21:38 Uhr

Hallo,
da es drunter und drüber geht bei LOST und es ziemlich viele Hauptcharaktere gibt und dazu dann auch verschiedene Zeitebenen und Parallelwelten kann man die Handlung tatsächlich äußerst schwer zusammenfassen. MAn muss es einfach gesehen haben, ich wünschte, ich könnte nochmal von vorne gucken....

Ich sag aber mal so, meine Zusammenfassung hier in Kurzform wäre:
Eine Handvoll Menschen stürzen mit dem Flugzeug auf einer seltsamen Insel ab, auf der Tote lebendig rumlaufen und ein komisches Monster als schwarzer Rauch herumschwirrt. Nach und nach stellt sich heraus, dass die Insel früher einmal von einer "Sekte" namens Dharma Initiative bewohnt gewesen war, die hier Experimente durchgeführt hat. Die Insel hat anscheinend seltsame physikalische Eigenschaften, und das macht es ZB auch schwer, dahin zu kommen oder sie zu verlassen. Ein ehemaliger Dharma-Mitläufer war Charles Widmore, nun reicher Geschäftsmann und sozusagen eine Art (möchtegern)Besitzer der Insel. Neben den Dharma Leuten gab es auf der Insel aber auch noch "Die Anderen" - alles Leute, die irgendwie, wie die mit dem Flugzeugabsturz, auf der Insel gestrandet sind.
Im Grunde geht es dann seit der 1.Staffel darum, von der Insel wegzukommen, dann ab Staffel 4 wieder darum, wieder hinzukommen bzw. alle anderen, die beim ersten Fluchtversuch bleiben mussten, mitzunehmen. Und die Insel soll zerstört werden, weil sie etwas Böses (schwarzer Rauch) hat....da lebt aber auch etwas "gutes" namens Jacob. Zumindest ist dieser ominöse Jacob einer, der die "Guten" (Jack und Co) irgendwie beschützt.
Ich weiß nicht, welche Staffel du schaust....aber am Ende gibt es dann mehrere Zeitebenen, eine MIT FLugzeugabsturz, eine OHNE. Was wäre wenn. ist alles sehr philosophisch und sehr spannend. Man muss es gesehen haben.

Grüße
K.

Beitrag von nicola_noah 10.05.10 - 21:51 Uhr

Vielen Dank:-)