wie oft Zäpfchen beim zahnen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von massai 10.05.10 - 19:01 Uhr

bin ja kein Medis Fan aber heute war das zahnen so schlimm, dass es nicht anders ging...

meistens reichen die Osanit und das Gel aber was machen wenn er nur weint und quengelt und das Gesicht richtige verzieht weil es weh tut???

wie oft gebt ihr Zäpfchen...(falls eure auch so zahnen) wenn nicht dann ist klar, dass man kein Zäpfchen gibt.
danke

Beitrag von bine3002 10.05.10 - 19:03 Uhr

Ich habe eigentlich nur in der Nacht was gegeben. Tagsüber konnte ich meine Tochter ganz gut ablenken, aber nachts war es oft ziemlich schlimm. Ich habe dann immer erst versucht, sie zu beruhigen und wenn es nicht ging... Dolorminsaft für Kinder. Saft deswegen, weil es in der Nacht einfach praktischer war.

Beitrag von massai 10.05.10 - 19:19 Uhr

Saft? unser Sohn ist halt erst 9 MOnate ich lese immer der Saft ist ab 3 Jahren...

Beitrag von londonaftermidnight 10.05.10 - 21:40 Uhr

hallo,wenn mein jüngster ärger mit den zähnen hat geben wir vorm schlafen fieber und zahnungszäpfchen von weleda,die kann man laut packungsbeilage auch mal 2 wochen lang täglich geben.und wenns gar nicht mehr geht paracetamol zäpfchen oder saft.du kannst auch viburcol zäpfchen versuchen,die sind homeopatisch und zur beruhigung,haben bei meinem großen geholfen,beim kleinen leider gar nicht.lg michaela