Habt Ihr schon mal Benzinkosten verlangt?

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von blaufire 10.05.10 - 19:26 Uhr

Hallo Mädels,

meine Frage steht ja schon oben. Meine Schwester hat was bei e... ersteigert und hat die Damen oder Herren dann gefragt ob es auch als WS geht. Die NEIN ich habe ja Benzinkosten und muss den Umschlag auch bezahlen. Umschlag verstehe ich ja noch aber da kann man sich ja auch Streiten. Aber bei Benzinkosten hört es doch auf oder?

Ich nehme auch kein Geld für die Umschläge und verlangen auch von keinen km Geld, weil ich zur Post und zu Hermes laufen muss. Es wird immer schlimmer auf dieser Welt.

Warte auf ganze viele Antworten von Euch. Ich frage extra hier, weil wir ja alle Verkäufer oder Käufer sind.

LG Katharina

Beitrag von muckel1204 10.05.10 - 19:29 Uhr

Nee, also sowas kam mir auch noch nicht in den Sinn, ich berechne auch nichts für die Verpackung, nur die reinen Versandkosten, das ist manchen ja schon zuviel.

LG

Beitrag von blaufire 10.05.10 - 19:37 Uhr

Genau ich habe sowas auch noch nicht erlebt. Und auf gut Deutsch will sie jetzt als bei e... petzen gehen. Sie kann das mit meiner Schwester nicht selber lösen. Sie hat aber über 1000 Bewertungen.

Meine Schwester hat jetzt schon viel mit bekommen wie ich die Sachen verschicke und das ich auch nichts weider berechne.

Ich hatte den Fall jetzt auch bei e... selber, wollte als Päckchen verschicken versichert über Hermes aber sie wollte es für 2,20€ verschickt haben. Also habe ich es für 2,20€ verschickt und es kam auch gleich am nächsten Tag bei Ihr an.

Beitrag von simone1177 10.05.10 - 19:38 Uhr

Hallo...

Hier verschicke ich immer mit Gratis Versandtaschen ect., teilweise auch mit Gratis Portokosten.
Bei ebay kostet eine WS 1,80 Euro bei mir. 1,65 Porto+ 10 Cent der Umschlag und 5 Cent die Klammern.
Die 2 km bis zur Post sehe ich als Fitness an.


LG Simone

Beitrag von gaeltarra 10.05.10 - 19:56 Uhr

Hi,

NEIN! Ich verlange weder Geld für den Umschlag, noch für die Klammern oder den Klebefilm, noch für die Fahrt zur Post noch fürs Anstehen (zeit!). Das ist Service.

LG
Gael

Beitrag von blaufire 10.05.10 - 20:11 Uhr

Genau das sehe ich auch so. Aber es gibt Leute die machen das. Na gut sie meldet es jetzt bei ebay, mal schauen was meine Schwester jetzt erwartet.

LG Katharina

Beitrag von anika.tomai 10.05.10 - 22:25 Uhr

naja mit melden wird sie nicht weit kommen, denn man darf dies machen, hatte auch mal was gekauft vor kurzem und musste o,90 cent zahlen für verpackung und benzin!
wenn ich jetzt sagen würde du musst aber mehr zahlen da ich nen babysitter brauche um das päckchen zur post zu bringen, dann wär das geschrei groß und wenn ich sage ich muss den steilen berg mit dem rad hoch um zur post zu kommen auch!!!
schlimm sowas... verpackung gibts ÜBERALL um sonst und zeitungspapier hat ach jeder! naja ansichts sache leider...
ich finds abzocke...
lg bianca

Beitrag von blaufire 11.05.10 - 07:11 Uhr

Genau es ist Abzocke was die macht. Sie hat ja noch nicht einmal was in Ihrer Auktion darüber geschrieben.

Aber mal schauen was wird.

LG Katharina

Beitrag von 1familie 10.05.10 - 20:22 Uhr

Hallo,

bei Ebay lass ich mir den Umschlag auch zahlen, das ist ein Service, der nun mal auch Geld kostet. Nehm ich einen schon benutzten Karton berechne ich natürlich nichts.

Wenn ich zur Post will, muss ich auch extra ins Auto steigen, sonst brauche ich 2 Stunden um hinzukommen. Ich nehme aber keine Benzinkosten, da ich das dann auf dem Weg woandershin gleich miterledige.

Wenn es jemand nciht so dicke hat, dann kann ich es verstehen.

LG

Beitrag von blaufire 10.05.10 - 20:25 Uhr

Wir haben es auch nicht so Dicke und meine Schwester auch nicht. Aber extra für Benzin Geld zu nehmen finde ich schon eine Unverschämtheit.

LG

Beitrag von schnee-weisschen 10.05.10 - 20:34 Uhr

Schlau wäre gewesen, die Benzinkosten schon beim Verkaufspreis mit einzukalkulieren ;-)

Beitrag von schnee-weisschen 10.05.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

ich verlange nichts für das Verpackungsmaterial oder die Fahrt zu Hermes bzw. zur Post.

Wenn ich aber bei jemandem sowieso schon sehr günstige Kinderkleidung kaufe, finde ich es auch nicht schlimm, wenn der dann 15 Cent extra für nen neuen Umschlag möchte (wenn er dann auch wirklich neu ist).

Je nach Mengenabnahme fände ich es aber frech, dann dafür noch zusätzlich etwas zu verlangen.
Ich erwarte Paketpreise und erlassenes Porto, wenn ich nen Haufen Kram kaufe.


LG

sw

Beitrag von kids2-2008 10.05.10 - 21:04 Uhr

also ich verlange nur immer versand ohne verpackung .. allerdings bei grossartikel wo ich hinfahren muss um es ihm zu bringen ok da müsste man dann über kleines spritgeld reden ..

was mir aber auffällt das gebrauchte sachen genau so viel kosten wie neue !! ..

verstehn tu ich es bei tupperneuware,spielzeug noch verpackt usw aber gebrauchtes ??

ich habe selbst bei den von mir gekauften wii spielen die preise runter gemacht da ich die verpackung ja entfernt habe !! somit ist es für mich gebraucht ..

Beitrag von lively-colours 10.05.10 - 21:10 Uhr

Hallo Katharina,

ich verlange ca. 50cent pro Umschlag ( meinst Luftgepolstert ).
FInde das auch völlig in Ordung. Zu verschenken habe ich leider nichts.
Ausserdem bekommt man bei Ebay auch nicht mehr viel Geld für seine Sachen. Vor 7-8 Jahren war das auch noch anders, da habe ich für die Verpackung auch noch nichts genommen. Leider wird alles teuerer und keiner will mehr Geld ausgeben.
Die Fahrtkosten berechne ich nicht, da wir das zu Fuß erledigen.

LG
Lively

Beitrag von honeymoon05 10.05.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

bei ebay: JA!
Aber ist a)im Rahmen z.b. WS dann 1,75€ und b) als Verpackungs - und Versandkosten definiert

Bei Privatverkäufen: Nein!
Muss ja auch keine Gebühren zahlen und außerdem wurde mir selbst bei privaten Verkäufen noch nie solche Pauschalen berechnet.



VG Heidi

Beitrag von mausgewitz 10.05.10 - 21:56 Uhr

Hallöchen,

ich versteht den Satz nicht wirklich. Deine Schwester fragt, ob sie als Warensendung verschicken kann und die Verkäuferin sagt, dass es nicht geht, weil sie Benzin- und Versandkosten hat?#kratz

Hier bei urbia berechne ich dir reinen Versandkosten. Bei Ebay runde ich das Porto auf. Warensendungen zu 1,75 Euro, Maxibrief und Großbrief 0,10 Euro mehr. Päckchen habe ich reine Versandkosten, da ich dafür immer Schuhkartons nehme, die meine Freundin mir von der Arbeit mitbringt.
Fahrtkosten berechne ich nicht, da sowohl Post als auch Hermes auf dem Weg zum Kindergarten liegen.

LG Silke

LG

Beitrag von anika.tomai 10.05.10 - 22:21 Uhr

ich finds unmöglich benzinkosten oder was für die verpackung zu verlangen...
hab ich noch nie gemacht und werd ich au nie machen!
lg