Fieber und Zähnungszäpfchen helfen nicht-Paracetamol hinterher?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katharina-kluge 10.05.10 - 19:35 Uhr

Hallo!

Meine Tochter käpft seit Tagen mit den oberen Schneidezähnen. Einer ist jetzt durch und die anderen drei kommen auch. Bisher haben die Fieber und Zähnungszäpfchen von Weleda gut geholfen für die Nacht, aber heute kommt sie gar nicht zur Ruhe. Sie hat das Zäpfen ungefähr um 18.45 bekommen.
Darf sie noch ein Paracetamol kriegen? Wenn ja wann?

LG und danke für eure Antworten!

Beitrag von suesse-lady 10.05.10 - 19:38 Uhr

das zäpfchen sollte doch schon wirken!?

schau doch mal was in der verpackungsbeilage dort steht, vielleicht kannst du ein 2. hinterher geben!? kenne ja dein mittel nicht...

Beitrag von coy1980 10.05.10 - 19:55 Uhr

sind die zahnungszäpfchen pflanzlich?

wenn ja. würd ich ein paracetamol jetzt hinterhergeben.

gute besserung und alles gute

coy und denise*10.08.2009

Beitrag von tigertatze1205 10.05.10 - 21:04 Uhr

Hallo,

ja Du kannst Deiner Maus jetzt ein Paracetamol-Zäpfchen geben.

LG und hoffentlich hilft es Deiner Maus schnell
Sabrina mit Johanna 12.08.2009

Beitrag von schnabel2009 11.05.10 - 11:56 Uhr

Ich habe beim letzten wickeln für die Nacht ein Paracetamolzäpfchen gegeben, wenn es wirklich überhaupt nicht mehr anders ging.
Hat immer gut geholfen.

LG schnabel