Follikel zu klein, weiter spritzen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von haeschen82 10.05.10 - 19:38 Uhr

Hallöchen,

meinen bisherigen Behandlungsverlauf könnt ihr in meiner VK nachlesen.

War heute zum US an ZT 14 nach Clomi und Menogon und es hat sich nur ein größeres Follikel von 11 mm gebildet.
Muss bis Freitag jeden Tag menogon weiterspritzen und am Freitag auch zum US.

hab irgendwie wenig Hoffnung, dass das Ei groß genug wird.

Kennt von euch jemand das Problem und hat Erfahrung?
Warum hat sich mit der gleichen Dosis sonst immer ein oder zwei Eier gebildet und diemal nicht?

Werde echt noch verrückt.

LG
Anke