Ultraschall nach ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnystarlett 10.05.10 - 19:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
nun habe ich auch mal eine Frage:

Ich war heute beim FA weil ich schon den ganzen Tag heftiges Unterleibsziehen hatte und ich mir Sorgen gemacht habe, daß es vom ClomHexal kommt, was ich ziemlich am Anfang von meinem Zyklus genommen habe. Gestern sollte rein rechnerisch mein ES gewesen sein und mein Freund und ich waren das ganze Wochenende fleißig ;-)

Nun meinte der Arzt, daß bei mir alles in Ordnung ist aber das es mit der SS wohl wieder nicht geklappt hat.

Meine Frage: Kann der Arzt das wirklich schon einen Tag nach ES per Ultraschall sehen?

Bin ganz verzweifelt, weil ich mir doch soooooooooo sehr wünsche, daß es endlich klappt :-(

Liebe Grüße an alle Mitleidenden!

Beitrag von tosse10 10.05.10 - 19:53 Uhr

Hallo,

ich weiss ja nicht woran der Gyn seine Aussage fest gemacht hat. Aber eigentlich kann man per US erst in der 7. SSW was sehen. Ich bin bei der ersten SS Anfang 6. SSW da gewesen und es war NICHTS zu sehen.

LG

Beitrag von sunnystarlett 10.05.10 - 19:56 Uhr

ich habe auch schon alles im Internet dazu abgesucht und komme auch nur zu dem Ergebnis, daß Du jetzt auch geschrieben hast. Eben, daß man es erst später per Ultraschall sehen kann.

Ich weiß nicht woran er gesehen hat, daß es diesen Monat nicht geklappt hat :-(