kann mcih jemand aufbauen :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny-maus4788 10.05.10 - 19:43 Uhr

hallo liebe kugelis
war heut zur algemeinen kontrolle beim frauenarzt
krümel ist jetz bei 27ssw 35cm mit 920 gramm groß/schwer
hab den arzt aber erzählt das ich am sa ne leichte blutung hatte
und der blöde nüchternblutwert ham se genomm
zum ersten hab ich ne leichte Gestationsdiabetes weil der anfangswert eben bei 95 liegt muss aber keine spritzen nehm oder ähnliches ,zum 2ten muss ich mich wegen der blutung zur abklärung morgen ins krankenhaus begeben und ich soll mich auch gleich vorstellen arzt meinte zwar eig soll ma erst zur 30 woche vorstellen aber durch die blutung wäre es besser ich stelle mich jetz schon vor ! boah bin ich geknickt dadurch das die lage sich jetz schon wider ändert dachte so die letzten 13 wochn laufen wenigstens normal da ich ja echt zu kämpfen hatte in der schwangerschaft:-(
danke schonmal für eure netten worte
gruß jenny-maus

Beitrag von canadia.und.baby. 10.05.10 - 19:48 Uhr

Huhu lass dich mal #liebdrueck

Wie sind denn deine restlichen werte beim ZUckertest?!

Stell dich morgen in ruhe vor und halt denKopf über wasser! Wirst sehen es wird alles gut :) #liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von marion81 10.05.10 - 20:03 Uhr

Oh Mann, das tut mir leid für dich!
Eine Gestationsdiabetes ist zwar nicht so toll aber auch nicht sooo schlimm. hatte bei meiner letzte ss auch eine -hab nach der Diagnose sogar geheult. musste auch schon früh ins kh vorstellig werden und habe auch einen teil der vorsorge dort gemacht. fand ich eigentlich garnicht so schlecht. 1. Kannte ich bald die ganzen Ärzte und Hebis sowie da KH an sich und 2. haben sie immen einen US gemacht und ich konnte meinen Wurm bewundern :-)

Bei der Geburt war mir dann niemand fremd und die konnten sich auch alle an mich erinnern und waren sehr nett und kamen auch mal zum tratschen zu mir, habe mich dadurch ziemlich wohl gefühlt, das klinische Gefühl war quasi weg.
Hat also auch positive Seiten und an die sollte man sich halten.

Falls du noch Fragen zur SSDiabetes hast meld dich einfach, kann dir jedoch nur erzählen wie es bei mir war.

Ganz liebe Grüße,
Marion mit #baby *19.12.2008 und #ei 9.SSW

PS Kopf hoch, ist jetzt erst mal schlimm, gib dir die zeit es zu verdauen, das wird schon!!!