Husten von Milch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von casssiopaia 10.05.10 - 19:50 Uhr

Hallo #blume,

ich habe Magdalena 14 1/2 Monate gestillt, in der Zeit und auch danach hat sie nie andere Milch getrunken. Seit ca. 1 Woche ist sie auf den Geschmack von Vollmilch gekommen und trinkt seitdem ca. 200 ml am Tag (verteilt auf Frühstück und Abendessen).

Jetzt ist sie zwar nicht krank, aber sie hat leichten Husten, der sich bissl verschleimt anhört. Sie hustet tagsüber nicht oft, nachts bischen mehr. Eine leicht laufende Nase hat sie auch (würde ich aber noch nicht Schnupfen nennen), was aber vermutlich bei dem regnerischen Wetter grad nicht ungewöhnlich ist.

So, da sie an sich keinerlei Krankheitsanzeichen hat, bis auf diesen komischen Husten, bin ich auf den Gedanken gekommen, ob das mit der Milch zusammenhängt. Man sagt ja, dass Milch schleimbildend ist. Kann das sein? Dass sich durch das Trinken von Milch seit einer Woche mehr Schleim gebildet hat und das jetzt den Husten hervorgerufen hat?

Ich hab sicherheitshalber für morgen einen Termin beim Arzt ausgemacht, um auszuschließen, dass sie was auf den Atemwegen oder der Lunge hat.

Aber dieser Gedanke "Milch-Schleim-Husten" beschäftigt mich... Was meint ihr?

VG
Claudia #sonne

Beitrag von nana141080 10.05.10 - 20:14 Uhr

Hi,

nein das kann anatomisch nicht sein auf so lange Zeit. Sie wird einen leichten Infekt haben.

VG Nana

Beitrag von lissi83 10.05.10 - 20:19 Uhr

Hi!

Nöööö, das glaube ich mal nicht!
Es ist so: Wenn man Husten hat, DANN soll man nicht noch unbedingt Milch trinken, weil das wohl dann noch mehr schleimt! Aber das ist bei Kinder ja noch was anderes !Die brauchen ja eben ihre Milch!

Aber das schleimiger Husten von Milch hervorgerufen wird, das wäre mir neu-auch bei einer Unverträglichkeit, kommen diese Erkältungssymptome glaube ich nicht!

Ein bissl Husten und Schnupfen - kann doch sein, dass es einfach ein leichter Infekt ist! Müssen ja nicht immer wer weiß was für Krankheitsanzeichen sein!

Falls es doch von der Milch kommt-klär mich morgen auf;-)

lg

Beitrag von xyz74 10.05.10 - 21:40 Uhr

Hallo Claudia,

Deine Beobachtung ist absolut richtig.
Kuhmilch wirkt schleimbildend und auskühlend.
Macht die Zwerge anfällig für Infekte.
Bei uns gibt es gar keine Kuhmilchprodukte.
Auch und vor allem mein Sohn bekommt so was nicht.
Es gibt auch wesentlich bessere Kalziumquellen.
Seit ich selber auf die ach so gesunde Milch verzichte, geht es mir ebenfalls viel besser.
Früher war ich auch extrem oft erkältet.
Seit ich meine Ernährung umgestellt habe kaum noch.

Beitrag von muddi08 10.05.10 - 22:28 Uhr

Hallo!

Meine Schwester hat immer Reizhusten, wenn sie Milch trinkt. Sie hat es aber nicht weiter abklären lassen, sie trinkt halt keine mehr.

LG