fragen zum elterngeldantrag!! kinderkrankengeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ninakay 10.05.10 - 19:58 Uhr

hallo zusammen,

ich habe in den letzten monaten krankengeld wg erkrankung meines kindes bekommen. wie führe ich das denn im antrag auf? als krankengeld?

danke für eine antwort
lg nina

Beitrag von la1973 10.05.10 - 20:54 Uhr

Krankengeld ist eine Lohnersatzleisstung und wird nicht zur Berechnung genommen - Ausnahme ist schwangerschaftsbedingter Krankengeldbezug.

Das heißt, für die Monate mit Krankengeldbezug wird mit Null Einkommen gerechnet.

Wie das allerdings ist, wenn man wegen eines kranken Kindes Krankengeld bezogen hat, bzw. ob es da anders ist, weiß ich nicht.
Ruf doch mal bei der Hotline an - die helfen da sehr kompetent.

Beitrag von susannea 10.05.10 - 22:05 Uhr

Auch schwangerschaftsbedingtes Krankegeld ist kein Einkommen, nur werden da dann Monate davor genommen.

Krankengeld, egal ob Schwangerschaft fürs Kind usw. wird einfach cniht berücksichtigt.

Beitrag von susannea 10.05.10 - 22:06 Uhr

DAs ist gar nicht aufzuführen, weils keine EInkommen aus Erwerbstätigkeit ist. Somit ist in der Zeit kein Einkommen vorhanden!