An alle die eine Fg hatten wo das Herzchen nicht schlug...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von oldtimer181083 10.05.10 - 20:07 Uhr

Hallöchen,

erst einmal tut es mir sehr leid was ihr durchmacht,ich weiss leider selber wie es ist. Hatte schon 2 fg´s.
An die wo das Herzchen nicht schlug, und keine Blutungen oder sonstiges hattet. Ist bei euch in der ersten Woche das HCG normal angestiegen? Oder muss der Wert direkt stehenbleiben oder fallen?
Ich frage das weil in der Situation steckt ne Freundin,is jetzt um die 8. SSW (ist noch net sicher) die Ärztin meinte keine Chance da noch kein herzchen da ist.
Jetzt hat sie innerhalb einer Woche den HCG Wert kontrolliert,der is aber völlig in der Norm. Is das normal? Oder ist die Chance das doch noch alles gut ausgeht gering?
Ich weiss ihr seit keine Hellseher aber ich suche Menschen die das selbe erlebt haben.



Lg Mel

Beitrag von zwerg07 10.05.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

die Entwicklung meines Sternchens ist in der 7. SSW stehen geblieben, das HCG aber weiter vorbildlich bis zur 10. SSW gestiegen. Hatte keinerlei Blutungen oder so, Ausschabung war dann in der 11. SSW.

LG

Beitrag von nine-09 10.05.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

ich hatte letztes Jahr ein Missed Abort,so nennt man das wenn kein Herzschlag ist und es nicht von alleine abgeht.
Ich kann dir nur sagen das mein Körper voll auf Schwanger eingestellt war und auch der HCG Wert ist angestiegen,nur sah man nach zwei Wochen wie die Fruchthöhle in sich zusammen fällt.
Ich habs erst im KH so richtig gesehen auf dem US und es sah eindeutig nach einer nicht intakten Schwangerschaft aus.

Aber es muss ja nicht immer so sein,ich drück deiner Freundin die Daumen.

LG Janine 20 SSW

Beitrag von babilon5 10.05.10 - 21:39 Uhr

Hallo !!!
Ich hatte letzten Mittwoch ne AS von einem MA in der 10 Woche , bei mir wurde ein sogenanntes Windei diagnostiziert !!! Fruchthöhle und Dottersack vorhanden und zeitgemäß gewachsen , HCG sehr gut gestiegen lag am Montag vor der AS bei über 20.000 . Nur keider war bis zum Ende keine Embryonalen Anlagen zu sehen , fast 3 Wochen wurde immer gesagt es sei ein Eckenhocker !! Nun warte ich auf den Bericht vom KH ob wirklich kein Baby drinn war !!!
Drück deiner Freundin die Daumen , Wunder soll es ja immer wieder geben !!
LG: Tina