Druck nach unten, und BEL II im Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von neeleundmatthias 10.05.10 - 21:18 Uhr

Hallo Ihr lieben,
wollte mal wissen, ob es jemand kennt, dass man jetzt schon so ein druck nach unten hat. Es tut jetzt nicht weh aber ist echt total unangenehm. In meinem Mutterpass steht auch schon BEL II, was bedeutet das? BEL steht doch für Beckenendlage oder? Aber was bedeutet die II?
Ich habe zwar schon ein Sohn, aber die SS verlief ganz anders.
Muss ich mir sorgen machen? Habe auch so ein schlimmen Ausfluss.
Ich danke euch schonmal.

LG Neele 26+1

Beitrag von mini-sumsum 10.05.10 - 21:26 Uhr

Hi,

das "I" und "II" bei der BEL steht nur dafür, auf welcher Seite der Rücken liegt, also eher unerheblich.

Der Druck nach unten kann normal sein, je nachdem, ob er grad ungünstig liegt, etc.

Eigentlich sollte er sich bis zur Geburt noch in SL (Steißlage) drehen, aber dazu hat er ja auch noch jede Menge Zeit und Platz. Aber auch eine Geburt aus BEL ist durchaus möglich.

Inwieweit der Druck noch als "normal" gilt, würde ich einfach mal den FA fragen. Aber ich glaube nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Der Ausfluss ist recht normal, damit haben viele zu "kämpfen".

LG
mini-sumsum + Sohn 3,5 + Bauchzwerg 9. SSW

Beitrag von hardcorezicke 10.05.10 - 21:33 Uhr

meine maus liegt noch in BEL... bin morgen 38 ssw.. sie wird in 10 tagen per ks geholt.. mein doc hat mir als erstgebärende davon abgeraten.. weil es die erste geburt ist und auch schwierigkeiten bringen kann..unser krankenhaus macht es wohl auch nicht..

hier mal ne seite zur beckenendlage

http://www.9monate.de/wie_liegt_das_kind.html

Beitrag von neeleundmatthias 10.05.10 - 21:39 Uhr

Ich danke Euch für die schnellen Antworten. Jetzt bin ich endlich etwas schlauer. Die Seite ist echt toll, danke.