Brauche mal euren Rat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von losel 10.05.10 - 21:58 Uhr

Hallöchen ihr Lieben,


ich bin nun (laut meiner rechnung) am ES +18. Eigentlich hab ich immer einen unregelmäßigen Zyklus der zwischen 35 bis 45 schwanken kann.

Ich bin mir nun unsicher ob diese Anzeichen auf den Eisprung sprechen können. Ich erzähl einfach mal...

Am 20 Zyklustag habe ich den ersten Ovu gemacht (nur interesse halb) und der war fett positiv dazu spinnbaren zerfix,glasig... Mittelschmerz (was ich vorher noch nicht kannte), und Mumu war weich und hoch!?! (kenn mich damit leider auch noch nicht so aus.

Am 22 Zyklustag Ovu test zwar immernoch positiv aber schon schwächer als vorher und ZS war Cremig, Flockig und Mumu hat sich gefestigt und stand dann irgendwie tiefer.

(Sry für die genaue beschreibung #schwitz)

Also wenn da mein ES gewesen sein könnte müsste ich ja schon testen können aber dann wäre mein zyklus auch ziehmlich kurz gewesen.
Nun bin ich ratlos und weiß nicht ob ich es wagen soll oder nicht.
Ich werd dauernd genervt das ich stimmungsschwankungen hätte was ich allerdings nicht so finde #kratz

Zudem hab ich seit ca einer woche überal pickel bekommen was ich vor ner periode allerdings nie so hab nur bei meiner ersten ss war es so.
Was mich nur vorm test ab hält ist das ich vorgestern so typische unterleibsschmerzen hatte und gestern hatte ich (ohne schmerzen) das gefühl das die unbeliebte pest jedenmoment kommt. Kennt das jemand und kann mir Mut machen?

Und könnte ich da meinen Eisprung gehabt haben?



Danke euch schon mal #liebdrueck und verzeiht mir die rechtschreibfehler #schwitz#rofl Losel