Ist hier jemand im KiWu-Zentrum Wiesbaden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zahnfee78 10.05.10 - 22:26 Uhr

Hallo,
frage steht ja schon oben.
Nachdem wir heute einen negativen BT nach der 1. Kryo hatten, überlgen wir evtl das Zentrum zu wechseln.
Allerdings nicht, weil wir uns dort nicht wohl fühlten, ganz im Gegentei.
Aber leider ist es zu weit weg von uns.

Kann mir jemand von seinen Erfahrungen aus Wiesbaden berichten?
In dem Gästebuch auf der Homepage des Zentrums liest man ja nur positives.
Jetzt würde mich sehr interessieren, ob sich eure Erfahrungen damit decken.

Schon mal vielen lieben Dank für eure Antworten

LG

Beitrag von kleinehexe7 11.05.10 - 07:37 Uhr

Hallo,

leider nicht aber mein Frauenarzt hat mir damals Wiesbaden oder Darmstadt empfohlen, da wir näher an Darmstadt wohnen sind wir dort hin gegangen und dort fühlen wir uns wohl.

LG
Daniela

P.S. Viel Glück beim nächsten Versuch

Beitrag von besen5 11.05.10 - 08:31 Uhr

Hi,

habe uns auch eben dort einen Termin gehoöt. Wir haben zwar auch eine KIWU vor der Tür, aber dort fühle ich mich gar nicht mehr gut aufgehoben.

Habe von Wiesbaden sehr viel Gutes gehört!

Alles Liebe!
B.

Beitrag von sommerfee2 11.05.10 - 12:15 Uhr



Hallo!

Wir sind seit Juni 2008 dort in Behandlung. Hatte mittlerweile 3x ICSI und 2. Kryo dort. Die 2. Kryo läuft gerade, morgen BT.

Ich bin super zufrieden, alle Ärzte sind nett und gehen auf einen ein, mit allen Sorgen, Ängsten und Wünschen, das OP-Team ist super und auch die Mädels am Empfang und Labor machen tolle Arbeit und versuchen terminmäßig alles irgendwie passend zu machen.

Ich fühle mich wohl und kann Wiesbaden nur empfehlen.

Bei Fragen gerne anschreiben!

LG sommerfee2

Beitrag von inconnyto 11.05.10 - 17:11 Uhr

Hallo,

ich bin seit Sommer 09 in Wiesbaden in Behandlung. Hatten letzten Herbst unsere erste ICSI (negativ) und habe gerade mit der Stimu für die zweite angefangen.

Die Ärztin, die mich bei der ersten ICSI betreut hatte, fand ich nicht so toll. Habe das aber bei der Terminvereinbarung für die zweite ICSI gesagt und bin jetzt bei einer anderen (die einen sehr netten Eindruck macht).
Das Team sonst (Labor, Empfang, OP...) finde ich super-nett und man fühlt sich gut aufgehoben.

Momentan habe ich leider (grundlos!?!!) Zweifel an der Behandlungsmethode... Vermutlich bin ich nur nervös und mach mich verrückt, weil es eigentlich nichts konkretes gibt, was ich bemängeln könnte... ;-)

Welche Klinik steht denn sonst zur Auswahl für dich?

Grüße und viel Erfolg!
Conny