Mit 6 Monate altem Baby nach Kroatien!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anavi21 10.05.10 - 23:04 Uhr

Ich bin das erstmal Mama jetzt seid 13 Wochen schon. Komme so ganz gut Klar habe einen Lieben kleinen Mann.

Jetzt bin ich am grübeln wir wollen im August in Urlaub nach Kroatien mit Dem Bruder von meinem Mann und Familie also ganz alleine sind wir nicht das ist schonmal gut.

habe aber jetzt nur so einen Großen Kinderwagen , den wir aber trotz Kombi nicht mitnehmen können weil er zu groß ist. Was kann ich für einen 6 Monate altem Baby für einen Buggy benutzen??

Bitte um ratschläge oder eigene erfahrungen. :-)

Beitrag von mia.myriel 10.05.10 - 23:18 Uhr

Naja, Buggys sind eigentlich nicht geeignet für so kleine Babys. Es gibt zwar Liegebuggys, aber die sind nicht sehr gut gefedert.

Besteht nicht die Möglichkeit, bei Ausflügen etc. zu tragen? Also, mit Tragetuch, Ergo Baby Carrier, Manduca etc.?

Beitrag von anavi21 10.05.10 - 23:23 Uhr

Ja wir nehmen einen tragegurt auf jedenfall mit aber alternavi müsten wir was zum hinlegen haben . Weil wenn es so warm ist mag er nicht am körper getragen werden. natürlich gehen wir nicht bei großer hitze raus.
Was wäre den mit so einem Buggy wo man die babyschale drauf klicken kann?

Beitrag von kathrincat 11.05.10 - 08:26 Uhr

du weisst schon das man da hep. geimpft sein sollte, weil es ein risiko gebiet ist, wir wollten vorriges ja, waren aber nicht geimpft, also haben wir uns alle erst mal impfen lassen.

Beitrag von anavi21 11.05.10 - 08:41 Uhr

Also Ich bin Kroatische Staatsbürgerin und das habe ich ja noch nie gehört. Wer hat euch den so ein mist erzählt??
#klatsch

Beitrag von anavi21 11.05.10 - 09:02 Uhr

Und ausserdem ist diese impfung nicht bei der U4 sowieso dabei??

Beitrag von dz_elena 11.05.10 - 09:58 Uhr

ich bin mir auch ganz sicher, dass man für Kroatien nicht geimpft sein muss!!! ;-)

hahaaa musste voll lachen als ich das gelesen habe!!! #klatsch

Beitrag von kathrincat 11.05.10 - 10:17 Uhr

müssen musst du ja ncihts!

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Kroatien/Sicherheitshinweise.html

Beitrag von strahleface 11.05.10 - 11:31 Uhr

Hey,

ja klar, ungefähr genauso wie wenn man nach Spanien fährt. Da sollte man sogar von einem Reise- bzw Tropenmediziner beraten lassen. #rofl

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Laenderinformationen/Spanien/Sicherheitshinweise.html

Das muß jeder für sich selber entscheiden und vor allem:
In Deutschland soll man sich ja auch impfen!

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von maylu28 11.05.10 - 09:33 Uhr

Hallo,

wir waren als Liam 7 Monate alt war in der Toskana sogar Zelten. Es war überhaupt gar kein Problem. Dort gab es Babies die deutlich jünger waren.
Wir hatten eine Buggy dabei, haben ihn aber nur in der Liegeposition benutzt und auch nur in der Stadt. Sonst haben wir ausschließlich den Ergo Baby Carrier gehabt.
Er konnte am Stand wunderbar im Buggy schlafen, auch die Osteopathin hat es befürwortet.
Sonst war alles super, ich hab ihn noch voll gestillt, daher musste ich nichts mitnehmen, und Kinderärzte gibt es in jedem Land, und Krankenhäuser auch.
In Kroatien waren wir letztes Jahr da war Liam 1 1/2 Jahr, war auch gar kein Problem, er war auch bei einer großen kroatischen Hochzeit dabei (eine Freundin von mir hat geheiratet) und alle waren super nett zu ihm.
LG Maylu

Beitrag von wunderbaum 11.05.10 - 10:07 Uhr

Wir fahren auch im August nach Kroatien und meine kleine wird dann erst 4 Monate alt sein :-)

Beitrag von dz_elena 11.05.10 - 10:41 Uhr


Luka war damals 3 Monate jung als wir mit ihm nach Kroatien gefahren sind.
Lana wir dieses Jahr auch 3 Montate sein wenn wir runter fahren.

Ich denke für dein Baby wird es auch kein Problem sein...#pro

Beitrag von strahleface 11.05.10 - 11:34 Uhr

Hey,

also unsere Maus ist 6 Monate alt und wir wohnen in Antalya. Wir haben hier keinen Kinderwagen, sondern eine Manduca und das klappt hervorragend. Würde Dir also raten in den Urlaub eine gute Trage mitzunehmen, dann kannst Du nämlich auch in der Natur etwas unternehmen. Ein Buggy ist wohl noch etwas früh.

LG Strahleface #verliebt

Beitrag von anavi21 11.05.10 - 12:10 Uhr

Danke für die ganzen guten Ratschläge und anregungen , ich werde mich natürlich beraten lassen in einem guten Babyfachmarkt.

Und das mit der Hep . Man muss in jedem fremden land mit dem trinkwasser aufpassen aber es gibt ja überall schon abgepacktes wasser zu kaufen.
Ich war schon so oft dort und bis jetzt war immer alles ok habe das wirklich noch nie gehört, werde aber auch noch mal jetzt ende mai meinen KIA fragen wenn die U4 ist.

Freue mich auf unseren Urlaub der erste nach richtige nach 3 jahren und dann noch mit unserem Wurm find ich super.#huepf