Morgen Prüfung

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von evenea 11.05.10 - 08:32 Uhr

Guten Morgen,

morgen hab ich dann also Abschlussprüfung.
Bis vor einer Stunde ca. war ich auch noch die Ruhe selbst.

Ich hab mir alles immer mal wieder durchgelesen, nicht versucht mir alles reinzu"prügeln" (Was ich in den drei Jahren nicht verstanden habe, verstehe ich auch nicht in 2 Wochen Dauerlernen!) und hab mir alles schon zurecht gelegt.

Aber ich krieg jetzt voll die Panik. Angst, das irgendwas dran kommt, was ich mir nicht gut genug angeschaut habe, das ich mit BlackOut da sitze.
Ich bin eh ein Prüfungsangstmensch.

Oh man wie überleb ich das denn nur bis morgen!??
Und wie werd ich morgen erst darauf sein?

Im Moment hab ich nur ein Wort im Kopf AAAAAAAANNNNNNNGGGGGGGSSSSSSSSTTTTTTTTT

Liebe Grüße
Evenea

Beitrag von monaeaush 11.05.10 - 09:15 Uhr

Pack deine Lernunterlagen alle in einen Karton, kleb ihn zu.

Dann raus an die frische Luft. Geh bummeln oder schwimmen :-)

Heute Abend ein heißes Bad und zeitig schlafen gehen.


Du wirst es überleben. #klee



LG Mona

Beitrag von magmagruen 11.05.10 - 09:16 Uhr

hol dir in der Apotheke Rescue Tropfen, die sind rein homeophatisch und helfen wirklich . Ich mußte zum Tierarzt meinen Kater einschläfern lassen und sie haben mir wirklich geholfen die Fassung zu bewahren.
Man muß dazu wissen das ich sehr nah am Wasser gebaut bin. Bin halt ne sentimentale Heulsuse.
Aber die helfen wirklich auch bei Prüfungsangst, Schockzusänden usw.
probier es mal .

Beitrag von franziska211 11.05.10 - 09:20 Uhr

Hallo,

du Ärmste, ick kenne das.
Geh im Kopf nochmal das durch, was du meinst zu können. Ohne Heft oder buch.
Einfach ein bisschen vor dich hin erzählen, damit du merkst, dass du in der Lage bist darüber was zu erzählen und die Zusammenhänge verstehst.
Dann nochmal genau die Themen rausschreiben, die du nicht kannst/ nicht gut kannst.
Die liest du dir dann nochmal durch und kannst dir ja so Schlagwörter rausschreiebn, aber wirklich nur wenige, um die du dann auch rumreden könntest.
Wenn du einige Sachen sicher kannst. Dann hak die jetzt ab und les dir nur noch die Sachen durch, die du nicht kannst.
Ich weiß, es sit schwierig, amn wird müder und müder ;), aber hey, morgen ist die Prüfung vorbei und du kannst es jetzt noch beeinflussen.
In was für einem Bereich machst du denn Prüfung?

LG, franziska

Beitrag von franziska211 11.05.10 - 09:22 Uhr

Ach ja, und um 16.00 ist dann Schluss und du hörst Musik oder gehst schwimmen und sagst dir immer: "Morgen um die Uhrzeit ist es vorbei, morgen um die Uhrzeit,.... " und dabei das Lächeln nicht vergessen ;)

Beitrag von kruemelchenmonster 11.05.10 - 10:58 Uhr

Huhu


also erstmal immer mit der Ruhe , ich weiß es sit einfacher gesagt als getan aber wie du selber schon sagst "Was du bis jetzt nicht verstanden hast , wirst du jetzt auch nciht mehr rein bekommen " , also pack die Sachen weg und genieße den Tag treff dich it freunden um dich ein wenig ab zu lenken , geht shoppen oder macht sonst was.

Eigfentlich soll man einen Tag vor einer Klausur oder auch Prüfung eh nicht mehr Lernen .


Und ich wünsche Dir ganz viel Glück für morgen ich werde Dir ganz fest die Daumen drücken , du schaffst das schon .

Meist sind die Prüfungen gar nciht so schlimm wie man denkt , habe ich selbst auch erfahren müssen und ich habe es auch geschafft :D

Liebe Grüße .... #liebdrueck

Beitrag von evenea 11.05.10 - 11:11 Uhr

#danke für die Antworten.
Ja, irgendwie kommt der größte Druck auch eher daher, das viele von mir erwarten, das ich gut abschließe, da ich in der BS schon sehr gut war.
Das hat irgendwie so einen Erwartungsdruck, den ich dann auch gerne erfüllen möchte.

Ich werde noch bis 15 Uhr lernen, mein Kind dann abholen und heute abend schön lange baden und hoffen das ich dann schnell einschlafe.

Liebe Grüße
Evenea

Beitrag von marlen1906 11.05.10 - 16:24 Uhr

Hallo

ich mache eine Ausbildung mit zwei kleinen Kindern. Ich hatte letzte Woche Dienstag Zwischenprüfung und ich kann dich nur zu gut verstehen. Ich hab diesen Erwartungsdruck auch gespürt ( bin auch in der BS sehr gut) und war ein Nervenbündel. Ich habe letzten Montag alles nochmal durchgelesen uns das wars. Ich wünsch dir alles, alles Gute.


Herzliche Grüße Marlen